Studierende präsentierten Arbeiten auf der CeBIT

11.03.2008

Studierende präsentierten Arbeiten auf der CeBIT

Preisverleihung auf der CeBIT (v.l.n.r.): Burkhard Röhrig, geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH, mit den Studentinnen Katharina Büddicker, Melanie Herholz, Kerstin Skock und Prof. Dr. Michael Fallgatter. Preisverleihung auf der CeBIT (v.l.n.r.): Burkhard Röhrig, geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH, mit den Studentinnen Katharina Büddicker, Melanie Herholz, Kerstin Skock und Prof. Dr. Michael Fallgatter.Klick auf das Foto: Größere Version (2592 x 1944 pix; 1,08 MB)

40 Studierende der Wirtschaftswissenschaft haben Ergebnisse aus Projekten des Fachgebiets Personalmanagement und Organisation (Prof. Dr. Michael J. Fallgatter) auf der CeBIT in Hannover präsentiert. In Zusammenarbeit mit dem Essener Softwarehaus GFOS mbH wurden die Sieger eines Posterkongresses von GFOS-Geschäftsführer Burkhard Röhrig geehrt: Katharina Büddicker, Melanie Herholz und Kerstin Skock nahmen ihre Preise entgegen – Übernahme der Studiengebühren für ein Semester durch den Essener Sponsor.

Prof. Fallgatter war im vergangenen Wintersemester mit der Essener Gesellschaft für Fabrik-Organisation und Softwareentwicklung GFOS eine Praxispartnerschaft eingegangen. Die GFOS hat in ihrem Marktsegment der personalwirtschaftlichen Software – Zeit-Management, Betriebsdatenerfassung – eine herausragende Stellung. Dr. Christine Lötters, seit über zehn Jahren Lehrbeauftragte an der Bergischen Uni, hatte das Projekt auf Seiten der GFOS initiiert.

Kontakt:
Prof. Dr. Michael J. Fallgatter
Personalmanagement und Organisation
Telefon 0202/439-3018; -2909

http://fallgatter.wiwi.uni-wuppertal.de/
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/0311_cebit.html