SommerUni 2008: Studentin auf Probe in Naturwissenschaften und Technik

13.05.2008

SommerUni 2008: Studentin auf Probe in Naturwissenschaften und Technik

sommeruni.jpg

Wieder bietet die Bergische Universität die beliebte SommerUni für junge Frauen an: Für eine Woche können sich Abiturientinnen und Oberstufen-Schülerinnen im Juni einen umfassenden Einblick in natur- und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge verschaffen und am Uni-Leben teilnehmen. Die SommerUni ist seit mehreren Jahren Magnet für mittlerweile fast 200 Schülerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet.

Noch während des laufenden Semesters stellen sich vom 16. bis zum 20. Juni verschiedene Fachbereiche und Zentrale Einrichtungen mit einem umfangreichen Programm – 65 Einzelveranstaltungen – vor und bieten Einblicke in ein breites Spektrum moderner und zukunftsfähiger Berufsfelder. Rektor Prof. Dr. Volker Ronge: "Warum sollten Mädchen sich in ihrer Studienwahl durch Arbeitsplatzchancen weniger beeinflussen lassen als Jungen?!"

Die SommerUni ermöglicht viele interessante Kontakte, Gespräche mit Studierenden und Wissenschaftlern sowie vor allem eine qualifizierte Beratung, die bei der beruflichen Orientierung und Entscheidungsfindung so wichtig ist. Exkursionen gibt es zu Ford nach Köln, Bayer Health Care in Wuppertal, DELPHI Wuppertal und Witte Automotive in Velbert.

Das Projekt SommerUni wurde nach Begutachtung des Wissenschaftsministeriums zum Best-Practice-Beispiel erklärt. Anmeldeschluss ist der 1. Juni. Anmeldung und Infos unter:

www.sommer.uni-wuppertal.de

Kontakt:
Bergische Universität Wuppertal
SommerUni-Büro (Maurice Breuer und Daniel Winograd)
Telefon 0202/439-3181/2308, Fax -3317
E-Mail: sommeruni@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/0513_sommeruni.html