"www.uni-wuppertal.de" relaunched

06.02.2008

"www.uni-wuppertal.de" relaunched

Mittwoch, 6. Februar 2008, 10.25 Uhr, auf Knopfdruck steht der neue Internet-Auftritt der Bergischen Universität (v.l.n.r.) Susanne Hans (UNImarketing), Dipl.-Ing. Bert Zulauf, Karin Probost, beide vom Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung ZIM, Rektor Prof. Dr. Volker Ronge und Prof. Dr.-Ing. Hans-Bernhard Woyand. Mittwoch, 6. Februar 2008, 10.25 Uhr, auf Knopfdruck steht der neue Internet-Auftritt der Bergischen Universität (v.l.n.r.) Susanne Hans (UNImarketing), Dipl.-Ing. Bert Zulauf, Karin Probost, beide vom Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung ZIM, Rektor Prof. Dr. Volker Ronge und Prof. Dr.-Ing. Hans-Bernhard Woyand.Klick auf das Bild:
Größere Version (2489 x 1721 pix; 2,58 MB)
Foto Maren Wagner

Seit Februar 1994 hat die Bergische Universität einen WWW-Server. Ende 1997 ging sie mit ihrem ersten, umfassenden Internet-Auftritt online. In einem Ranking der Uni-Webauftritte durch die Fachzeitschrift "online today" landete die Wuppertaler Uni damit bereits 1998 auf einem sensationellen dritten Platz. Im Sommer 2000 wurde www.uni-wuppertal.de überarbeitet, jetzt hat die Universität ihre Homepage komplett relaunched: Um 10.25 Uhr drückte Uni-Rektor Prof. Dr. Volker Ronge, unterstützt von Dipl.-Ing. Bert Zulauf vom Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM) der Uni, den entscheidenden Knopf.

Mit neuem Design und vielen neuen Informationen wendet sich die barrierefreie Homepage zielgruppenorieniert und nutzerfreundlich an ihre User. Ob Studierende, Studieninteressierte, Promovierende oder Professoren, Existenzgründer, Hochschulerfinder oder Vertreter der Wirtschaft - die neue Homepage hält für jede Zielgruppe umfassende Informationen bereit. Themenorientierte Bilder bieten dem User Einblicke in Studieren, Forschen und Arbeiten an der Bergischen Uni.

Im Auftrag des Rektorats hatte eine Arbeitsgruppe unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Hans-Bernhard Woyand (Fachgebiet Maschinenbau-Informatik) ein Konzept für die neue Homepage erarbeitet. Oberstes Gebot: Eine klare Struktur. Rektor Prof. Ronge heute: "Wir haben als Universität eine unglaublich komplexe Nutzerstruktur. Unterschiedlichste Informationsbedarfe intern und extern, national und international müssen bedient werden!"

User mit dem Wunsch nach schneller Information erhalten auf jeder Webseite die Möglichkeit eines Schnelleinstiegs in andere, häufig abgefragte Themenseiten. Online-Vorlesungsverzeichnis, Informationen zur Online-Einschreibung und die Service-Einrichtungen der Uni sind von jeder Seite der neuen Homepage erreichbar.

In den fünf Themenbereichen "Universität & Campus", "Studium & International", "Forschung & Transfer", "Service & Wissen" und "Fachbereiche" findet der Besucher alle notwendigen und interessanten Informationen über die Bergische Universität, ihre Studiengänge und Forschungsprojekte, Zentralen Einrichtungen, Institute und Fachbereiche. Die einzelnen Themenbereiche unterscheiden sich farblich voneinander, Hauptfarbe der neuen Homepage ist jedoch das Uni-Grün.

Zahlreiche Informationen stehen auch auf Englisch zur Verfügung. Damit die Homepage immer auf dem neuesten Stand ist, aktualisieren verschiedene Abteilungen und Fachbereiche der Uni die Inhalte auf ihren Webseiten mit Hilfe des Content-Management-Systems p@blish. Technische Unterstützung liefern die ZIM-Experten Dipl.-Ing Bert Zulauf und Karin Probost, die auch die Templates für die neuen Webseiten erstellt haben. Susanne Hans (UNImarketing) hat die Zusammenstellung der zahlreichen Informationen koordiniert, die ab sofort unter www.uni-wuppertal.de zu finden sind.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/0602_homepage.html