Zum 90. Geburtstag von Gründungsrektor Rainer Gruenter

10.06.2008

Zum 90. Geburtstag von Gründungsrektor Rainer Gruenter

Ehrensenatoren unter sich: Ministerpräsident Dr.h.c.mult. Johannes Rau, Gründungsrektor Prof. Dr. Dr.h.c. Rainer Gruenter im Januar 1993.
Ehrensenatoren unter sich: Ministerpräsident Dr.h.c.mult. Johannes Rau, Gründungsrektor Prof. Dr. Dr.h.c. Rainer Gruenter
im Januar 1993.

Die Erschließungsstraße auf dem Campus Freudenberg trägt seinen Namen: Rainer-Gruenter-Straße. Am 10. Juni wäre der Gründungsrektor der Bergischen Universität Wuppertal 90 Jahre alt geworden. Professor Dr. Dr.h.c. Rainer Gruenter war im Frühjahr 1972 vom damaligen Wissenschaftsminister Johannes Rau zum Gründungsrektor der neuen Gesamthochschule Wuppertal berufen worden.

Prof. Gruenter, der am 5. Februar 1993 im Alter von 74 Jahren verstarb, hatte sich sehr für die regionale Einbindung der neuen Hochschule stark gemacht, so auch für den Namen "Bergische Universität". 1983 erhielt er den Ehrenring der Stadt Wuppertal, 1986 als einer der ersten den damals neu geschaffenen Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. 1993 verlieh ihm seine Universität die Würde eines Ehrensenators. Der damalige NRW-Ministerpräsident Johannes Rau, erster Ehrensenator der Bergischen Universität, hielt die Laudatio.

Elf Jahre lang stand der Germanist und Historiker Rainer Gruenter an der Spitze der Universität. Der gebürtige Düsseldorfer studierte und promovierte an der Universität zu Köln, war Lektor am Londoner Kings College, Mitglied des von Henry Kissinger in Harvard gegründeten International Seminar, habilitierte sich 1956 an der FU Berlin, wurde Professor in Heidelberg und später in Köln, wechselte an die damalige Wirtschaftshochschule Mannheim, Vorläufereinrichtung der späteren Universität Mannheim, und war dort in den unruhigen Jahren 1968/69 auch Rektor.

Am 10. Juni 1997, Gruenter wäre an diesem Tag 79 geworden, fand auf dem Campus Freudenberg die feierliche Enthüllung des Straßenschildes statt.

nächste


Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/0610_gruenter.html