Galerie der Straße: Plakat-Aktion für Wuppertal

26.06.2008

Galerie der Straße: Plakat-Aktion für Wuppertal

Ein Projekt aus dem Bereich Social Marketing war Aufgabe im Projektkurs "statements" bei dem Kommunikationsdesigner Prof. Hans Günter Schmitz. Markus von Blomberg, Wuppertal Botschafter und Initiator des Projektes "(M)eine Stunde für Wuppertal", hatte die Initiative der aus Design-Studierenden bestehenden Projektgruppe vorgestellt. Aufgabe der Designer war die Entwicklung einer Motivationskampagne. Am Samstag (28. Juni) werden die Studentinnen und Studenten mit ihren Plakaten eine Prozession durch die Elberfelder Innenstadt veranstalten, wo anschließend die Plakate in einem Poster-Wald im Von der Heydt-Museum ausgestellt werden.

Die Idee zur Zusammenarbeit mit der Projektgruppe Prof. Hans Günter Schmitz kam aus dem Team „Students In Free Enterprise" (SIFE), im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft angesiedelt bei Prof. Dr. Lambert T. Koch. Über 40 Projektteilnehmer entwickelten 140 Plakat- und Kampagen-Ideen, die jetzt öffentlich präsentiert werden. „Wenn 300.000 Wuppertaler eine Stunde ihrer Zeit geben" ist der Leitgedanke, der der Initiative „(M)eine Stunde für Wuppertal" zu Grunde liegt: 300.000 Stunden Einsatz für Wuppertal, das wären 34 Jahre im Leben eines Menschen, wenn er unermüdlich 24 Stunden am Tag arbeiten würde...

Am Samstag, 28. Juni 2008, veranstalten die Design-Studenten eine „Galerie der Straße", um auf humorvolle Weise für das Ehrenamt zu werben. In einer Prozession von der Nordbahntrasse am Ottenbrucher Bahnhof, die dort um 11 Uhr startet, durch das Luisenviertel und die Fußgängerzone tragen die Studenten ihre besten Plakate zum Von der Heydt-Museum. Dort sind die Exponate in einem begehbaren Plakate-Wald im Eingangs-Foyer bis zum 12. Juli ausgestellt. Bei schlechtem Wetter beginnt der Umzug in den City-Arkaden und geht von dort zum Museum.

Auftritt und Präsenz sind Dr. Gerhard Finkh zu verdanken, dem Direktor des Von der Heydt-Museums. Die Realisation wurde durch die Deutsche Bank Wuppertal als Sponsor ermöglicht.

www.hgschmitz.uni-wuppertal.de
www.meinestundefuerwuppertal.de

nächste


Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/0626_plakataktion.html