Die Bergische Universität beim NRW-Tag 2008

03.07.2008

Forschung zum Anfassen

Die Bergische Universität beim NRW-Tag 2008

Im Rahmen des NRW-Tages präsentiert die Bergische Universität Wuppertal am Samstag, 30. August 2008, ein umfangreiches Ausstellungs- und Vortragsprogramm. Sowohl in den City-Arkaden als auch in der Kirche in der City stellt die Hochschule in der Zeit von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr neueste Forschungsergebnisse vor.

Bei der Ausstellung in den City-Arkaden dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema Umwelt. Exponate aus den Fachbereichen Mathematik und Naturwissenschaften sowie Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau und Sicherheitstechnik informieren die Besucher über Themen wie Feinstaub, „Flash Floods – Sturmfluten in Europa“ oder „Bauen mit der Sonne – Solarsiedlungen“. Ein Kinderforscherstand lädt zu Experimenten ein - Forschung zum Anfassen.

Bei der Vortragsreihe in der Elberfelder Kirche in der City stehen in der Zeit von 11.45 Uhr bis 16.45 Uhr Vorträge aus Religion, Wirtschaft, Literatur, Schulforschung, Film und Musik auf dem Programm.

Weitere Einzelheiten zum Programm der Bergischen Universität beim NRW-Tag finden Sie hier.

www.nrwtag-2008.de

nächste


Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/0703_nrw.html