Bergische Uni als einzige deutsche Universität unter den Top-Gewinnern

29.08.2008

Industrial Design-Studenten gewinnen IDEA Bronze Award 2008

Bergische Uni als einzige deutsche Universität unter den Top-Gewinnern

Die prämierten Arbeiten: KnipsenGucken: Bildbetrachter und Kamera von Johanna Schoemaker. Die prämierten Arbeiten: KnipsenGucken: Bildbetrachter und Kamera von Johanna Schoemaker.

Der amerikanische Verband der Industriedesigner (IDSA - The Industrial Designers Society of America) hat zwei Wuppertaler Studierende des Studiengangs Industrial Design mit dem IDEA Bronze Award ausgezeichnet. Damit ist die Uni Wuppertal die einzige deutsche Universität, die in diesem Jahr mit einem "IDEA Award" (International Design Excellence Award) prämiert wurde.

Consumer camcorder system "video" von Jonas Buck. Consumer camcorder system "video" von Jonas Buck.

Die Industrial-Design-Studenten Johanna Schoemaker und Jonas Buck haben für ihre Produktkonzepte zum Thema Einfachheit im Umgang mit technischen Geräten einen Award für „The Best Global Design“ gewonnen. Die Arbeiten entstanden im Rahmen eines Visionlabs-Projektes der Bergischen Universität zum Thema Komplexität und wurden von Prof. Oliver Grabes (Fachgebiet Technisches Investiti-ons- und Konsumgüterdesign) betreut.

Weitere ausgezeichnete Studierende kommen von der Hongik University, Korea, der Seoul National University, der Hanyang University, Korea, der Samsung Design Membership Korea und dem Britain´s Royal College of Art. Der IDEA Award ist eine weltweit hoch angesehene Auszeichnung und wird einmal jährlich verliehen.

Visonlabs (Labor für Visionen) ist eine Entwicklungsplattform für visionäre Projekte an der Bergischen Universität.

Kontakt:
Prof. Oliver Grabes
Fachbereich Design und Kunst
Tel.: 0202/439-5727
Email: grabes@uni-wuppertal.de

http://www.uwid.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/0829_idea.html