Theologe Prof. Dr. Thomas Söding wechselt an die Ruhr-Universität Bochum

19.09.2008

Theologe Prof. Dr. Thomas Söding wechselt an die Ruhr-Universität Bochum

Seit 1993 hat der katholische Theologe Prof. Dr. Thomas Söding das Fachgebiet Biblische Theologie an der Bergischen Universität vertreten. Zum Wintersemester 2008/2009 wechselt er an die Ruhr-Universität Bochum.

1995 bis 1999 war Prof. Söding Dekan des damaligen Fachbereichs Geschichte – Philosophie – Theologie, seit 1999 Mitglied des Senats der Bergischen Universität. Der Münsteraner Bibelwissenschaftler wechselt nach Bochum, da die Ruhr-Universität ein theologisches Vollstudium anbietet.

Prof. Söding gehört u.a. der nordrhein-westfälischen Akademie der Wissenschaft und der Internationalen Theologenkommission des Vatikans an und ist Diözesanleiter des Katholischen Bibelwerkes im Bistum Münster. 2005 und 2008 wurde er als Experte in die Weltbischofssynode berufen. 2008 erhielt Prof. Söding Rufe auf die Lehrstühle für Neutestamentliche Exegese an den Universitäten Freiburg und Bochum.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/0919_soeding.html