Institut ASER: Design-Konzept ausgezeichnet

26.09.2009

Institut ASER: Design-Konzept ausgezeichnet

Das vom Institut ASER e.V. beim Create.NRW-Wettbewerb eingereichte Design4All-Konzept ist vom Wirtschaftsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden. ASER setzte sich beim Wettbewerb um Fördergelder des Landeswirtschaftsministeriums gegen 54 Konkurrenten durch.

Ziel des Projekts Design4All ist es, Grundlagen für ein Mehrgenerationengütesiegel für Verbraucherprodukte und technische Arbeitsmittel zu entwickeln. Das Mehrgenerationengütesiegel soll privaten wie gewerblichen Endverbrauchern, aber auch Produktdesignern und Geräteentwicklern helfen, besonders gebrauchstaugliche Produkte zu erkennen.

Das Institut für Arbeitsmedizin, Sicherheitstechnik und Ergonomie (ASER) wurde 1985 gegründet und ist ein frühes Spin-Off der Bergischen Universität. Ende 1986 wurde ASER durch Erlass des Ministeriums für Wissenschaft und Technik des Landes NRW zum „Institut an der Bergischen Universität“.

nächste www.institut-aser.de

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/0926_aser.html