8. Barmenia-Mathematik-Preis verliehen

14.11.2008

8. Barmenia-Mathematik-Preis verliehen

Bei der Preisverleihung in der Historischen Stadthalle (v.l.n.r.): Heinz-Werner Richter, Vorstandsmitglied der Barmenia, Prof. Dr. Bruno Lang, Preisträger Sebastian Birk, Ingo Treunowski und Benjamin Penschinski, Prof. Dr. Andreas Frommer (halb verdeckt), Prorektor für Studium und Lehre, Förderpreisträger Stephanie Friedhoff, Matthias Heming und Doan Long Trieu, Prof. Dr. Manfred Mendel, Prof. Dr. Ulrich Höhle, Dr. Andreas Bartel und Barmenia-Chef Dr.h.c. Josef Beutelmann.
Bei der Preisverleihung in der Historischen Stadthalle (v.l.n.r.): Heinz-Werner Richter, Vorstandsmitglied der Barmenia, Prof. Dr. Bruno Lang, Preisträger Sebastian Birk, Ingo Treunowski und Benjamin Penschinski, Prof. Dr. Andreas Frommer (halb verdeckt), Prorektor für Studium und Lehre, Förderpreisträger Stephanie Friedhoff, Matthias Heming und Doan Long Trieu, Prof. Dr. Manfred Mendel, Prof. Dr. Ulrich Höhle, Dr. Andreas Bartel und Barmenia-Chef Dr.h.c. Josef Beutelmann.

Sieben Absolventen des Fachbereichs Mathematik und Naturwissenschaften der Bergischen Universität sind für ihre herausragenden Leistungen mit Preisen im Wert von insgesamt 8.500 Euro ausgezeichnet worden. Die Barmenia Versicherungen prämierten zum achten Mal den akademischen Nachwuchs der Bergischen Universität. Dr.h.c. Josef Beutelmann, Vorsitzender der Vorstände der Barmenia Versicherungen, zeichnete die sieben Preisträger im Rahmen der Absolventenfeiern in der Historischen Stadthalle aus.

An die Absolventen des Jahrgangs 2007 wurden ein erster und drei zweite Preise vergeben sowie drei Förderpreise. Gewinner des ersten Preises ist Sebastian Garbe. Er erhielt bereits 2006 einen Förderpreis. Zweite Preise gingen an die Diplom-Wirtschaftsmathematiker Sebastian Birk und Ingo Treunowski sowie an Benjamin Penschinski, der bereits 2006 zu den Förderpreisträgern zählte. Stephanie Friedhoff, Matthias Heming und Doan Long Trieu erhielten die Förderpreise.

Der Barmenia-Mathematik-Preis ist ein wesentlicher Teil der Kooperation zwischen dem Fachbereich Mathematik und Naturwissenschaften der Bergischen Uni und den Barmenia Versicherungen. Studierenden der Wirtschaftsmathematik und Angewandten Naturwissenschaften werden außerdem Praktika in den Hauptverwaltungen der Barmenia Versicherungen angeboten.

Die Barmenia Versicherungen zählen zu den großen unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland. Über 3.700 Mitarbeiter und eine Vielzahl von Maklern betreuen mehr als eine Million Kunden und rund zwei Millionen Versicherungsverträge.

Kontakt:
Marina Weise-Bonczek
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 0202/438-2718
E-Mail marina.weise@barmenia.de

www.barmenia.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/1114_barmenia.html