taz-Redakteur Peter Unfried liest und diskutiert an der Bergischen Universität

14.11.2008

taz-Redakteur Peter Unfried liest und diskutiert an der Bergischen Universität

1114_oeko.jpg

Auf Einladung von Historiker Prof. Dr. Eckhard Freise liest Peter Unfried, Stellvertretender Chefredakteur der taz, aus seinem Buch "Öko: Al Gore, der neue Kühlschrank und ich". Am kommenden Dienstag, 18.11., um 18.00 Uhr diskutiert Peter Unfried mit Professoren, Studierenden und allen interessierten Bürgern im Hörsaal 12 der Bergischen Universität.

Peter Unfried liest ausgewählte Abschnitte aus seinem Buch und stellt sie zur Diskussion. Eingeladen sind nicht nur Studierende, sondern alle, die an Klimawandel, Hybridautos, Ökostrom, alternativem Lebensstil (einschließlich Fußball) und „Neuen Ökos“ interessiert sind.

Einführung und Gesprächsleitung übernimmt Prof. Dr. Eckhard Freise.

Termin: Dienstag, 18.11.2008, 18.00 Uhr. Ort: Bergische Universität, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Hörsaal 12 (Gebäude L, Ebene 9, Raum 28).

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2008/1114_unfried.html