Semesterkonzert von Chor und Orchester in der Pauluskirche

26.01.2009

Klassik meets Jazz

Semesterkonzert von Chor und Orchester in der Pauluskirche

Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch gratuliert Dirigent Wolfgang Kläsener (links) und Chorleiter Christoph Spengler (Mitte) zum gelungenen Semesterkonzert. Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch gratuliert Dirigent Wolfgang Kläsener (links) und Chorleiter Christoph Spengler (Mitte) zum gelungenen Semesterkonzert.Fotos (2) Michael Mutzberg

Mit eigenem Chor und Orchester unter Leitung von Christoph Spengler und Wolfgang Kläsener startete die Bergische Universität im Rahmen ihrer Reihe UNI KONZERT ins neue Jahr. Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch begrüßte die rund 100 Besucher in der Unterbarmer Pauluskirche und stimmte sie ein auf eine "bemerkenswerte Bandbreite" im neuen Programm von Chor und Orchester. Die 45 Sänger und Musiker präsentierten Werke von Joseph Haydn, Joseph Gabriel Rheinberger, Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn-Bartholdy, aber auch von Duke Ellington, Harold Arlen und David Clayton Thomas.

Unter Leitung von Wolfgang Kläsener spielte das Hochschulorchester Auszüge aus dem "Musikalischen Opfer", einem Spätwerk Johann Sebastian Bachs, sowie die Sinfonia "La Fedeltà premiata" von Joseph Haydn und die Ouvertüre zum Singspiel "Der arme Heinrich" von Joseph Gabriel Rheinberger. Mit viel Applaus würdigte das Publikum das Spiel von Violoncellistin Zuzana Ermlová beim Kol Nidrei, einer hebräischen Melodie für Violoncello und Orchester.

Bei Felix Mendelssohn-Bartholdys "Lass, o Herr, mich Hilfe finden" stimmte auch der Hochschulchor mit ein. Mezzosopranistin Andrea Keden, Absolventin der Bergischen Universität und seit 2007 Dozentin für Gesang an der Wuppertaler Hochschule, übernahm gefühlvoll den Solo-Part.

In der zweiten Hälfte des Semesterkonzerts dirigierte Chorleiter Christoph Spengler verschiedene Klassiker der Jazz-Musik. Mit ihrer stimmungsvollen Interpretation von "Spinning Wheel" (David Clayton Thomas), "Somewhere over the rainbow" (Harold Arlen), "Java Jive" (Milton Drake, Ben Oakland) und "It don’t mean a thing" (Duke Ellington) begeisterten die 25 Sänger des Hochschulchores ihr Publikum.

Eine Bildergalerie zum Semesterkonzert finden Sie hier.

Zum Mitsingen und Mitspielen laden Chor und Orchester herzlich ein!

Auch im kommenden Sommersemester proben Chor (16.00-17.30 Uhr) und Orchester (18.00-20.00 Uhr) immer montags im Raum M 09.01, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20. Chor und Orchester bereiten sich dann auf ein Konzert vor, das am Dienstag, 30. Juni, um 19.30 Uhr in der Citykirche Elberfeld stattfinden wird.

Kontakt:
Chorleiter Christoph Spengler
Tel. 02191/4226395
E-Mail spengler@cspengler.de

Dirigent Wolfgang Kläsener
Tel. 02330/16 33
E-Mail w.klaesener@t-online.de

nächste


Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2009/0126_konzert.html