Gutenberg-Preis 2009 für Designer Prof. Uwe Loesch

20.02.2009

Gutenberg-Preis 2009 für Designer Prof. Uwe Loesch

2006_loesch.jpg

Der Kommunikationsdesigner Prof. Uwe Loesch erhält den Gutenberg-Preis 2009 der Stadt Leipzig. Loesch war bis zum Eintritt in den Ruhestand 2008 Professor im Studiengang Kommunikationsdesign der Bergischen Universität. Die Jury des Gutenberg-Preises: Prof. Loesch habe in der Buch- wie in der Plakattypographie die Schrift "in bahnbrechender Weise bildhaft und interpretierend eingesetzt". Auf diese Weise sei Loesch auch zum Anreger für zahlreiche jüngere Kollegen geworden, heißt es in einer Mitteilung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Uwe Loesch arbeitete nach seinem Studium an der Düsseldorfer Peter-Behrens-Werkkunstschule als freier Grafiker und Texter für Verlage, Industrieunternehmen, später zunehmend für soziale und kulturelle Institutionen. Museen, Festivals, Messen und Ausstellungen sowie das Düsseldorfer "Kom(m)ödchen" gehörten zu seinen Auftraggebern. 1990 berief ihn die Bergische Universität auf eine Professur für Kommunikationsdesign in Nachfolge von Willy Fleckhaus. Weit über 30 Einzelausstellungen und mehr als 100 Ausstellungsbeteiligungen dokumentieren das Schaffen von Prof. Loesch, der weltweit zahlreiche Auszeichnungen erhielt.

Die Verleihung des Gutenberg-Preises an Prof. Loesch erfolgt im Rahmen der Leipziger Buchmesse am 13. März im Museum für Angewandte Kunst. Die Laudatio hält der Typograf und Grafik-Designer Kurt Weidemann (Stuttgart).

Prof. Loesch ist bereits der zweite Professor aus dem Studiengang Kommunikationsdesign der Bergischen Universität, der den Gutenberg-Preis erhält: 2003 wurde der Illustrator Prof. Wolf Erlbruch damit ausgezeichnet. Der Gutenberg-Preis gehört zu den renommierten Buchkunstpreisen und wird in diesem Jahr zum 45. Mal vergeben. Seit 1994 teilen sich Johann Gutenbergs Geburtsstadt Mainz und die ehemals berühmteste deutsche Buchstadt Leipzig den Preis: Mainz verleiht ihn für wichtige künstlerische, technische oder wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Druckkunst, Leipzig für hervorragende Buchkunst.

www.uweloesch.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2009/0220_loesch.html