Ehrung für Prof. Dr. Jürgen Freiwald

25.06.2009

Ehrung für Prof. Dr. Jürgen Freiwald

Ehrung bei der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (v.l.n.r.): Dr. Andreas Gösele (Basel, Schweiz), Prof. Dr. Jürgen Freiwald (Bergische Universität), Prof. Dr. Stefan Nehrer (Donauuniversität Krems, Österreich) und Privatdozent Dr. med. Holger Schmitt (Uni Heidelberg, Präsident der GOTS).

Ehrung bei der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (v.l.n.r.): Dr. Andreas Gösele (Basel, Schweiz), Prof. Dr. Jürgen Freiwald (Bergische Universität), Prof. Dr. Stefan Nehrer (Donauuniversität Krems, Österreich) und Privatdozent Dr. med. Holger Schmitt (Uni Heidelberg, Präsident der GOTS).

Der Wuppertaler Bewegungswissenschaftler Prof. Dr. Jürgen Freiwald ist in den Ehrenbeirat der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) berufen worden. Außerdem wurde Prof. Freiwalds Publikation „Leistungs- und Funktionsdiagnostik im Hochleistungsfußball" bei der Jahresversammlung der GOTS als „Paper of highest public interest 2008“ im Bereich Sportorthopädie/- traumalogie mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Prof. Freiwald war 2002 bis 2008 Vorstandsmitglied der größten Vereinigung von Sportorthopäden und Traumatologen in Europa. Er war der erste und einzige Sportwissenschaftler, der als Mitglied und im Vorstand der GOTS aufgenommen wurde. Jetzt wurde Prof. Freiwald für seine langjährige Vorstandstätigkeit auf der Jahreshauptversammlung der Gesellschaft zum Ehrenbeirat gewählt.

Die GOTS ist der weltweit zweitgrößte Zusammenschluss von Sportorthopäden und Sporttraumatologen. In der GOTS sind über 900 der führenden Sportärzte, Verbands- und Olympia-Ärzte im Bereich der Orthopädie und Traumatologie aus dem deutschsprachigen Raum zusammen geschlossen.

www.gots.org
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2009/0625_freiwald.html