Wuppertal Mittelpunkt der Woche des Hochschulsports in NRW

26.06.2009

Wuppertal Mittelpunkt der Woche des Hochschulsports in NRW

In Wuppertal liefen und laufen die Fäden der am Sonntag zu Ende gehenden „Woche des Hochschulsports in NRW“ zusammen. An der Bergischen Uni sitzen die Organisatoren des bundesweit einzigartigen Projekts, das seit einem Jahr vorbereitet wird. Im Kölner Sport & Olympia Museum wurde die Woche des Hochschulsports im Beisein von Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Innenminister Dr. Ingo Wolf eröffnet. Nach zahlreichen sportiven Events an allen NRW-Hochschulstandorten fiebern die Aktiven jetzt dem abschließenden Highlight entgegen, der „NRW Uni Trophy“, die Samstag und Sonntag im Duisburger Sportpark Wedau läuft.

Das Koordinationsbüro unter Jan Adamczak steuerte den reibungslosen Ablauf. Das Hochschulsportbüro der Uni unterstützt ihn dabei tatkräftig – so organisierte es am Mittwoch zum landesweiten Hochschulsporttag ein Hochschulsportfest

Akademischer Direktor Michael Fahlenbock, Beauftragter für den Hochschulsport in Wuppertal und Leiter des Organisationskomitees der Woche des Hochschulsports NRW, holte zu dem Projekt auch Wuppertaler Professoren ins Boot.

So beteiligte sich der katholische Theologe Prof. Dr. Michael Böhnke, hier gefragt als Vizepräsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) und zugleich Spitzensportbeauftragter der Bergischen Universität, mit einem Vortrag bei einer Tagung zum Spitzensport in der Deutschen Sporthochschule Köln. Sein Vorschlag: Eine bundesweite Fördereinrichtung in Form einer Stiftung, die ausschließlich für die Unterstützung studierender Spitzensportler verantwortlich ist. Der Wuppertaler Sportsoziologe Professor Dr. Horst Hübner interviewte in einer repräsentativen Online-Umfrage Studierende und Hochschulbedienstete zum Thema Hochschulsport hinsichtlich Angebot, Nachfrage und Bedingungen. Die Ergebnisse präsentierte er beim Kick-Off im Sport- & Olympia Museum in Köln.

Wuppertaler Hochschulsport
www.wdhsp-nrw.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2009/0626_hochschulsport.html