Speerwerferin Katharina Molitor Vierte bei der Universiade

13.07.2009

Speerwerferin Katharina Molitor Vierte bei der Universiade

2006_molitor.jpg Klick auf das Foto:
Größere Version
(2258 x 3543 pix; 1,94 MB)

Drei Zentimeter fehlten der Wuppertaler Studentin und Speerwerferin Katharina Molitor bei der Universiade in Belgrad (Serbien) zur Bronzemedaille. Mit 59,41 Metern belegte sie den vierten Platz hinter der zweiten Deutschen im Feld, Mareike Rittweg von der TU Chemnitz.

Katharina Molitor studiert an der Bergischen Universität Sport, Mathematik und Sozialwissenschaften fürs Lehramt an Gymnasien und Berufskollegs und startet für Bayer Leverkusen.

Den Sieg im Speerwurf-Finale der Universiade 2009 holte sich die Südafrikanerin Sunette Viljoen mit 62,52 Metern.

www.universiade-belgrade2009.org
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2009/0713_molitor.html