Dr. Gerhart Rott Experte für Studienberatung im europäischen Kontext

12.08.2009

Dr. Gerhart Rott Experte für Studienberatung im europäischen Kontext

Dr. Gerhart Rott, Leiter der Zentralen Studienberatung der Bergischen Universität, ist Mit-Herausgeber eines Buches über Studienberatung im europäischen Hochschulraum. Die Begleitveröffentlichung zum Jahreskongress 2006 des Europäischen Forums für Hochschulberatung FEDORA (Forum Européen de l’Orientation Académique) ist jetzt in englischer und französischer Sprache erschienen.

Dr. Rott war von 2001 bis 2003 FEDORA-Vizepräsident und von 2004 bis 2007 Präsident des Forums. In dieser Funktion leitete er 2006 in Litauen den 9. Kongress der europäischen Studienberater, dessen Vorträge und Workshop-Ergebnisse in dem jetzt veröffentlichten Buch („Professional Challenges: Guidance and Counselling within the European Higher Education Area”) zusammengefasst sind. Gerhart Rott: „Die sich ständig wandelnde Hochschullandschaft stellt immer neue Herausforderungen an die Studierenden und damit auch an die Hochschulen, insbesondere an ihr Beratungspersonal. In Zeiten steigender Mobilität seitens der Studierendenschaft gewinnt der internationale Austausch mit Mitarbeitern anderer europäischer Hochschulen zunehmend an Bedeutung.“

FEDORA ist ein Zusammenschluss von Hochschulberatungsexperten aus 28 europäischen Ländern.

Eine elektronische Version der Veröffentlichung finden Sie hier (.pdf-Datei; 1,99 MB).

www.zsb.uni-wuppertal.de
www.fedora.eu.org


Kontakt:
Akad. Dir. Dr. Gerhart Rott
Zentrale Studienberatung
Tel.: 0202/439-3890
E-Mail rott@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2009/0812_rott.html