Ausstellung und Vorträge zur Lokal- und Kulturgeschichte

06.10.2009

50 Jahre Fünfziger

Ausstellung und Vorträge zur Lokal- und Kulturgeschichte

1006_50jahrePlakat.jpg

Am Freitag, 16. Oktober 2009, wird die Ausstellung "50 Jahre Fünfziger" in der Galerie Olga – Raum für Kunst eröffnet. Die Wuppertaler Germanistik-Dozentin Dr. Christine Hummel hat in Zusammenarbeit mit der Diplom-Designerin Julia Meer und der Germanistin Jennifer Abels sowie weiteren Mitarbeitern der Bergischen Universität eine Ausstellung mit Vortragsreihe zur Lokal- und Kulturgeschichte der 50er Jahre organisiert.

Aus der historischen Distanz von einem halben Jahrhundert werden mit der Ausstellung "50 Jahre Fünfziger" die 1950er Jahre in den Blick genommen und ein Längsschnitt durch sämtliche Bereiche der Kultur und Alltagskultur präsentiert. In der Ausstellung werden neben Alltagsgegenständen wie Nierentisch und Gummibaum auch Texttafeln zur 50er-Jahre-Literatur sowie Zeitschriften, Modejournale und Film- und Musikmaterial zu sehen (und hören) sein.

Während die Ausstellung eher den Schönen Schein des von Gegensätzen geprägten Jahrzehnts wahrt, werden in der Vortragsreihe Dozenten der Bergischen Universität und Wuppertaler Kulturschaffende die 50er Jahre mit Themen aus den Bereichen Architektur, Kunst, Theater, Literatur, Mode, Zeitschriftenkultur, Film und Musik kritisch unter die Lupe nehmen.

Einzelheiten zum Programm unter www.50jahrefuenfziger.de.

Zur Ausstellung wird ein Katalog erscheinen.

Termin: Ausstellungseröffnung 16. Oktober, 19 Uhr; Ausstellungsdauer: 16.10.-13.11.; Ort: Olga Raum für Kunst, Ludwigstraße 14, 42105 Wuppertal; Öffnungszeiten Sa+So 13-18 Uhr (und nach Vereinbarung).

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2009/1006_50er.html