Studierende der Bergischen Universität erreichen Wettbewerbs-Finale

19.10.2009

Studierende der Bergischen Universität erreichen Wettbewerbs-Finale

Rebecca Sehy und Florian Siegmund, Wuppertaler Studierende der Wirtschaftswissenschaft an der Schumpeter School of Business and Economics, haben sich gemeinsam mit Architektur-Student Bernd Wroblewski – und stellvertretend für die rund 30 Mitglieder des Solar Decathlon Teams Wuppertal – für das Finale des Generation D Wettbewerbs 2009 qualifiziert. Der interdisziplinäre Ideenwettbewerb Generation D für Studierende aller Fachrichtungen wird veranstaltet von der Bayerischen Elite Akademie, der Süddeutschen Zeitung, Allianz SE und Stiftung Marktwirtschaft. Aus 101 Bewerbungen von fast 450 Studierenden aus ganz Deutschland schafften es die Wuppertaler mit ihrem EnergiePlus-Haus unter die zehn besten Teams.

1019_energie.jpg

Das Solar Decathlon Team Wuppertal besteht aus rund 30 Studierenden der Fächer Architektur, Bauingenieurwesen, Industrial Design, Kommunikationsdesign und Wirtschaftswissenschaft.

Im Rahmen des Wettbewerbs „Solar Decathlon Europe 2010“ entwerfen und bauen die Studierenden das EnergiePlus-Haus, das nicht nur aktuellen architektonischen und design-technischen Ansprüchen genügen soll, sondern auch ausschließlich von Solarenergie betrieben wird. Durch innovative Stromerzeugungs- und Wärmespeichertechnologien soll eine Energieeffizienz erreicht werden, die den Energieverbrauch des Hauses übersteigt und somit kosteneffizient und ökologisch nachhaltig ist.

Der Generation D Wettbewerb findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Ende November werden in Berlin die besten drei Projekte mit einem Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro prämiert.

Weitere Informationen zur Teilnahme des Wuppertaler Teams am Solar Decathlon Europe 2010 in Madrid finden Sie hier.

www.gemeinsam-anpacken.de
www.sdeurope.uni-wuppertal.de

 

Kontakt:
Christiane Stüttgen, MBA
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Schumpeter School of Business and Economics
Telefon 0202/439-3980
E-Mail stuettgen@wiwi.uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2009/1019_generationd.html