Schreibwettbewerb Student 2.0 über’s studentische Leben 2009

30.10.2009

Schreibwettbewerb Student 2.0 über’s studentische Leben 2009

1030_schreibwettbewerb.gif

Unter dem Motto „Student 2.0“ veranstaltet der Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften der Uni einen Schreibwettbewerb für Studierende. Gesucht werden deutsch- und englischsprachige Kurzgeschichten, die den Einfluss des Internets und der elektronischen Medien auf das studentische Leben thematisieren. Jeweils 250 Euro Preisgeld winken dem Gewinner des Jurypreises für die beste englischsprachige Story sowie dem Sieger des Publikumspreises für die beste deutsche. Einsendeschluss ist der 29. November.

Das Internet hat den Alltag in den letzten Jahren radikal verändert, auch an der Uni und im studentischen Leben. Vorlesungen werden als Podcasts zum Download ins Netz gestellt, eLearning- Plattformen ergänzen Seminare, „googlen“, „simsen“ und „mailen“ sind alltäglicher Sprachgebrauch, und im studiVZ wird gegruschelt, was das Zeug hält.

Ob deutsch- oder englischsprachige Kurzgeschichte, ob spannender Krimi oder gefühlvolle Liebesgeschichte, visionäre Science-Fiction-Story oder komische Milieustudie – beim Uni-Schreibwettbewerb sind Kreativität und Fantasie gefragt.

Organisiert wurde der Wettbewerb von dem Germanisten Dr. Christian Klein (Fach Neuere Deutsche Literaturgeschichte), der Anglistin Dr. Sandra Heinen (Fach Literatur-/Kulturwissenschaft) und Doris Kudla, Absolventin des Fachbereichs Geistes- und Kulturwissenschaften.

Die Preisparty mit Lesung der Favoriten, Publikumsabstimmung, Preisverleihung und Party findet am 13. Januar 2010 um 19 Uhr auf der AStA-Ebene der Universität statt.

Die Einsendeadresse für die Geschichten (max. 12.500 Zeichen!!!): schreibwettbewerb@uni-wuppertal.de.

www.fba.uni-wuppertal.de/schreibwettbewerb
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2009/1030_schreibwettbwerb.html