Prominente Ehrung für Digital-TV-Experte Prof. Kraus

11.01.2010

Prominente Ehrung für Digital-TV-Experte Prof. Kraus

0111_kraus.jpg Klick auf das Foto: Größere Version (910 x 1296 pix; 908 KB)
Foto Friederike
von Heyden

Prof. Dr.-Ing. Uwe E. Kraus, Nachrichtentechniker an der Bergischen Universität und international bekannter Spezialist für digitale Fernsehtechnik, ist zum Fellow des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE), der weltgrößten Ingenieursvereinigung, ernannt worden. Das IEEE vergibt diese höchste Auszeichnung jährlich für außergewöhnliche Forschungs- und Entwicklungsleistungen, die auch Einfluss auf die Gesellschaft haben.

Der Solinger Prof. Kraus wurde für seine Beiträge zur Verbesserung der Fernsehbildqualität und des digitalen Fernsehens geehrt. Dazu gehören u.a. die Entwicklung des flimmerfreien (100 Hertz) Fernsehempfängers bei Philips, Eindhoven, sowie Forschungsarbeiten zum europäischen digitalen Fernsehen an der Bergischen Universität Wuppertal in Kooperation mit dem Westdeutschen Rundfunk Köln sowie die Entwicklung des weltweit ersten funktionsfähigen Empfängers für das digitale hochauflösende US-amerikanische Fernsehsystem in Zusammenarbeit mit dem Advanced Television Technology Center in Washington. Ferner ist Prof. Kraus organisatorisch an mehreren internationalen IEEE-Konferenzen beteiligt.

Die Ehrenurkunde wird Prof. Kraus offiziell im Rahmen der International Conference on Consumer Electronics, ICCE, in dieser Woche in Las Vegas, USA, verliehen.

Namen sind Nachrichten 2009

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0111_kraus.html