Dr. Sven Pieper berät Trainer von Tennis-Shootingstar

18.01.2010

Dr. Sven Pieper berät Trainer von Tennis-Shootingstar

Laktattest: Dr. Sven Pieper und Anna-Lena Friedsam.
Laktattest: Dr. Sven Pieper und Anna-Lena Friedsam. Fotos Maren Wagner

Seit Herbst 2009 betreut Dr. Sven Pieper (33) vom Forschungszentrum für Leistungsdiagnostik und Trainingsberatung (FLT) an der Bergischen Universität Anna-Lena Friedsam (15), Deutschlands beste Tennis-Nachwuchsspielerin, derzeit in der Junioren-Weltrangliste auf Position 26. In ihrem Jahrgang ist sie die neuntbeste Spielerin aller U18-Juniorinen weltweit. Ende Januar tritt sie bei den Jugend-Australien Open an.

Auf Anfrage von Anna-Lenas Trainer Bijan Wardjawand berät Dr. Pieper den Betreuerstab des Shootingstars bei der Festlegung individueller Trainingsschwerpunkte und praktischer Umsetzung spezieller Trainingsinhalte. Die Wuppertaler Leistungsdiagnostiker führen regelmäßig Untersuchungen zur tennisspezifischen Lauf- und Schlagschnelligkeit, Kraft und Ausdauer der erfolgreichen Nachwuchssportlerin vom Andernacher TC durch. Die Leistungstests geben Aufschluss über den aktuellen Leistungsstand und ermöglichen eine effizientere Trainingsgestaltung. Dr. Pieper: „Auf Grundlage unserer Untersuchungen werden Anna-Lenas Stärken sowie ausgewählte Bereiche für ihre Spielweise gezielt trainiert und verbessert. So helfen wir Anna-Lena, sich in der internationalen Spitzenklasse weiter zu etablieren.“

Seit 2007 ist Dr. Sven Pieper Mitarbeiter von Prof. Dr. Jürgen Freiwald im Arbeitsbereich Bewegungswissenschaft der Bergischen Universität und Leiter der Leistungsdiagnostik im FLT. Nach Studium der Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation an der Deutschen Sporthochschule Köln war Dr. Pieper 2001 bis 2007 Mitarbeiter am Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen an der Sporthochschule, an der er zeitgleich ein Promotionsstudium in den Fächern Trainings- und Bewegungslehre sowie Kardiologie und Sportmedizin absolvierte. Außerdem hat er Trainerlizenzen im Fußball und Tennis und war mehrfach im Gesundheitssport aktiv.

www.flt.uni-wuppertal.de


Kontakt
:
Dr. Sven Pieper
Telefon 0202/439-2962
E-Mail pieper@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0118_pieper.html