Schüler-Infotage gestartet

25.01.2010

Schüler-Infotage gestartet

Prorektor Prof. Dr. Andreas Frommer (rechts) und Wuppertaler Studierende beantworten Fragen der Schüler zum Auslandsstudium (v.l.n.r.): Götz Bongartz, Katrin Kleinen, Michael Jans, Maren Butz und Laura Diepenbeck. Prorektor Prof. Dr. Andreas Frommer (rechts) und Wuppertaler Studierende beantworten Fragen der Schüler zum Auslandsstudium (v.l.n.r.): Götz Bongartz, Katrin Kleinen, Michael Jans, Maren Butz und Laura Diepenbeck.Fotos Fabian Schächt

(Aktualisiert 26.01.2010) „Von der Wupper in die Welt“. Unter diesem Motto erzählten Montagnachmittag sechs Wuppertaler Studierende in spannenden Vorträgen über ihre Studienerfahrungen in Brasilien, Japan, Kanada, Spanien, England und Italien. Über 100 Schülerinnen und Schüler waren zur Auftaktveranstaltung der Schüler-Infotage auf den Campus Grifflenberg gekommen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Prof. Dr. Andreas Frommer, Prorektor für Studium und Lehre an der Bergischen Universität.

Auf einer Infobörse im Foyer vor Hörsaal 12 hatten die Schüler schließlich Gelegenheit Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung (ZSB), des Studierendensekretariats und des Akademischen Auslandsamts über weitere Themen rund ums Studium zu befragen.

0126_schuelerinfo_cover.jpg

Noch bis Freitag, 5. Februar, stellen Studierende, Professoren und Mitarbeiter der Bergischen Universität in zahlreichen Veranstaltungen über 70 unterschiedliche Studienfächer vor und beantworten Fragen zum Studium.

Das komplette Programmangebot der Schüler-Infotage finden Sie hier.

Einen Beitrag der "Lokalzeit Bergisches Land" (WDR) zur Auftaktveranstaltung der Schüler-Infotage finden Sie hier.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0125_schuelerinfo.html