Bergische Uni nimmt Wuppertaler Schüler mit zur EINSTIEG Abi

12.02.2010

Bergische Uni nimmt Wuppertaler Schüler mit zur EINSTIEG Abi

Um Wuppertaler Schüler bei ihrer Studienwahlentscheidung zu unterstützen, fährt die Bergische Universität mit ihnen zur EINSTIEG Abi nach Köln. 45 Schüler nimmt die Uni mit zur größten Messe für Abiturienten und Oberstufenschüler. 2000 Anmeldungs-Postkarten hat die Hochschule an Wuppertaler Gymnasien verschickt, Bewerbungen sind ab sofort möglich!

Während der Busfahrt nach Köln informieren Dr. Christine Hummel, Leiterin der Zentralen Studienberatung, und Uwe Blass von der Wissenschaftstransferstelle die Schüler über wichtige Kriterien bei der Studienwahl und das Studienangebot der Bergischen Universität.

Am Messestand der Uni können sich die Schüler dann gezielt über Studienfächer, Finanzierungsmöglichkeiten und Auslandsaufenthalte informieren.

Nach einem individuellen Messebesuch der EINSTIEG Abi geht’s gemeinsam zurück nach Wuppertal. Im SchülerMessePaket der Uni enthalten: Busfahrt hin und zurück, Messeeintritt und Snack-Tüte.

Die Bergische Uni präsentiert an ihrem Stand auch ein Active Safety Car der Arbeitsgruppen von Prof. Dr.-Ing. Anton Kummert und Prof. Dr.-Ing. Albrecht Glasmachers (beide Fachgebiet Automotive Engineering). Ziel des „Active Safety Car“-Projekts ist die Vermeidung von Unfällen durch einen Informationsaustausch mehrerer Fahrzeuge untereinander und die Fusion der gelieferten Informationen.

Termin: EINSTIEG Abi, Samstag, 6. März, 8.30 bis 14.30 Uhr; Bewerbungen zum Mitfahren bis Donnerstag, 25. Februar.

Kontakt:
Zentrale Studienberatung
Telefon 0202/439-2595
E-Mail zsb@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0212_einstieg.html