Ingenieurkammer-Bau NRW: Nachwuchsinitiative an der Universität

14.04.2010

Ingenieurkammer-Bau NRW: Nachwuchsinitiative an der Universität

0414_ikbau.jpg

Am Donnerstag, 15. April 2010, 16 Uhr, startet auf dem Campus Haspel ein Berufsorientierungsseminar im Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen. Gastreferent ist Dipl.-Ing. Udo Kirchner vom Ingenieurbüro Halfkann + Kirchner, Erkelenz, Büro für Brandschutzplanung. Die neue Vortragsreihe ist eine Nachwuchsinitiative der Ingenieurkammer-Bau NRW, die mit der Praxiserfahrung von über 10.000 Mitgliedern den Bachelor-Studierenden, die im 6. Semester ihren Abschluss in Reichweite haben, Hilfestellung bei der Wahl ihrer künftigen Berufsausrichtung geben will.

Die Vortragsveranstaltungen (im Sommersemester jeweils donnerstags um 16 Uhr) werden durch individuelle Sprechstunden der IKBau-Vertreter für Fragen zu Praktikumsplätzen, Berufsmöglichkeiten, Fortbildungsseminaren ergänzt. Die Abteilung Bauingenieurwesen der Bergischen Universität ist von der IKBau NRW als Pilotanwender des neu geschaffenen Formats ausgewählt worden. Laut Abteilungsleiter Prof. Dr.-Ing. Reinhard Harte, selbst auch Mitglied der IKBau NRW, soll es Modellcharakter auch für die anderen Baufakultäten in NRW haben.

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Harte
Leiter der Abteilung Bauingenieurwesen
Telefon 0202/439-4080
E-Mail harte@uni-wuppertal.de

Weitere Informationen und Termine unter www.bauing.uni-wuppertal.de.

 

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0414_bau.html