Antrittsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Peter Gust

22.04.2010

Antrittsvorlesung von Prof. Dr.-Ing. Peter Gust

„Mit der Schwebefähre zur Bergischen Universität Wuppertal“ ist der Titel der Antrittsvorlesung von Maschinenbauer Prof. Dr.-Ing. Peter Gust am Donnerstag kommender Woche (29. April, 16 Uhr) in Hörsaal 23 auf dem Campus Grifflenberg.

Seit einem Jahr leitet Prof. Gust das Lehr- und Forschungsgebiet Konstruktion (Engineering Design) in der Abteilung Maschinenbau. Im letzten Sommer begleitete Prof. Gust als wissenschaftlicher Experte Solinger Schüler und Wuppertaler Studierende, die im Rahmen eines Projektes des Bergischen Schul-Technikums BeST die Aufgabe hatten, das Antriebssystem der Schwebefähre im Brückenpark Müngsten zu optimieren.

Der gelernte Werkzeugmacher Peter Gust studierte Maschinenbau an der Universität Siegen und promovierte 2001 mit dem Thema Prozess-Simulation des Blasformens. Das Fachgebiet Blasformtechnik vertiefte der gebürtige Sauerländer als Bereichsleiter Forschung und Entwicklung bei der Dr. Reinold Hagen Stiftung, Bonn, wo er mit zahlreichen Industrieprojekten – von der Auslegung eines Sandkastens bis zu Kraftstoffbehältern aus Kunststoff – befasst war. 2002 bis 2005 war Prof. Gust beim Automobilzulieferer Kirchhoff (Halver) verantwortlich für Entwicklung und Projektplanung und begleitete z.B. die Entwicklung von Fußgängerschutzscharnieren, die im Bruchteil einer Sekunde an der Motorhaube freien Deformationsraum schaffen, um die „weiche“ Landung eines Passanten auf der Motorhaube zu ermöglichen.

Ab 2006 lehrte Prof. Gust an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg und der Fachhochschule Köln als Professor für Konstruktionslehre. Forschungsschwerpunkte von Prof. Gust sind u.a. robustes Design mechatronischer Produkte, die Entwicklung von Mehrgelenksystemen, Methoden und Werkzeuge virtueller Produktentwicklung sowie Qualitätsmanagement in der Entwicklung.

Termin: Donnerstag, 29. April, 16 Uhr, Campus Grifflenberg, Gaußstraße 20, Hörsaal 23 (Gebäude S, Ebene 08).

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Peter Gust
Lehr- und Forschungsgebiet Konstruktion (Engineering Design)
Telefon 0202/439-2046
E-Mail peter.gust@uni-wuppertal.de

http://wt.fbd.uni-wuppertal.de/konstruktion/
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0422_gust.html