Sommerfest an der Bergischen Universität

08.06.2010

Sommerfest an der Bergischen Universität

0608_sommerfest.jpg Fotos Friederike von Heyden / Maren Wagner

Unter dem Motto UNI International findet heute das Hochschulsport-Sommerfest an der Bergischen Universität statt. Bei zahlreichen spannenden Sport-Aktionen vom Bobby Car Rennen bis zum Lebend-Kicker, einer Instituts-Olympiade, Köstlichkeiten aus aller Welt und heißen Samba-Rhythmen feiern Studierende und Mitarbeiter der Wuppertaler Hochschule auf dem Campus Grifflenberg.

Ein sieben Meter hoher Kletterberg sorgt für alpinen Nervenkitzel, Indoor-Cycler können auf der Terrasse der AStA-Ebene über den Dächern Wuppertals in die Pedale treten, Entspannungssuchende bei „Thai Chi am Mittag“ im Hängematten- Park des Hochschulsports chillen.

WM-Atmosphäre weht durch das Bergische Land, wenn der Wuppertaler Hochschulsport mit dem Nationen-Cup den Fußball- Meister der Bergischen Universität ermittelt.

Bei der Instituts-Olympiade haben Teams einzelner Uni-Institute, Dezernate und Einrichtungen Gelegenheit, ihre Geschicklichkeit in unterschiedlichsten Sportdisziplinen (u.a. Tischtennis- Rundlauf, Distanz-Rudern, Sudoku, Stapellauf) unter Beweis zu stellen.

Gesunde und leckere Ernährung präsentiert die AOK-Aktion „Deutschland kocht“. Studierende aus anderen Ländern verwöhnen Universitätsangehörige und ihre Besucher mit Kultur und kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt.

Eine Kaffeetafel des Hochschul-Sozialwerks Wuppertal, ein Bazar mit Büchern und CDs bieten auch Nicht-Sportlern ein abwechslungsreiches Programm.

Zum Ausklang des Festes findet ab 16.30 Uhr eine Beach Party vor dem Mensagebäude statt mit Cocktails, Grill und heißen Rhythmen.

Um an den zahlreichen Aktionen teilzunehmen, sind Studierende ab 12.00 Uhr von Vorlesungen befreit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab 15 Uhr vom Dienst.

www.hochschulsport.uni-wuppertal.de.

Flyer zum Hochschulsport-Sommerfest (.pfd-Datei; 254 KB)

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0608_sommerfest.html