Neues Buch von Prof. Jürg Steiner

08.06.2010

Neues Buch von Prof. Jürg Steiner

Jürg und Clara Steiner, Wuppertal 2010 Jürg und Clara Steiner, Wuppertal 2010Foto Britta Beckendorf Steiner

Jürg Steiner, Wuppertaler Professor für Ausstellungs- und Messe-Design, hat ein neues Buch veröffentlicht. In „System 180. Bauwelten“, das soeben im Berliner Wasmuth Verlag erschienen ist, schildert Prof. Steiner seine persönliche Geschichte mit dem Möbelsystem: „Ich hatte das Glück, mich in meiner beruflichen Laufbahn immer wieder mit der Frage befassen zu können, was der Mensch braucht, um sein Leben nach eigenen Wünschen und eigenem Können besser zu gestalten. Aus dieser Beschäftigung ist das System 180 entstanden.“

Das Möbelsystem wurde über viele Jahre entwickelt, in Reaktion auf immer neue praktische Herausforderungen und in enger Zusammenarbeit mit kreativen Mitstreitern kontinuierlich angepasst und verbessert. „System 180 bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zum Bauen“, so Prof. Steiner in seinem Manifest.

Das System ist ein modulares Bausystem und lässt sich für Gebäude, zum Innenausbau und für Möbel verwenden. Ob Messestände, Dächer, Treppen, Arbeitswelten, Regale, Tische, Betten, alles entsteht nach denselben Grundprinzipien und mit einfachsten Bestandteilen. „Die Konstruktionen können beliebig oft demontiert, umgebaut und neu konfiguriert werden, ohne dass ihre Stabilität darunter leiden würde“, verspricht Steiner.

Jürg Steiner, gelernter Theatertechniker (Beleuchtungs- und Bühnenmeister), ist seit 1981 als Produktdesigner, seit 1982 als Ausstellungsgestalter, seit 1987 als Architekt und seit 2000 als Professor für Ausstellungs- und Messe-Design (Kommunikationsarchitektur) an der Bergischen Universität tätig. Er ist Inhaber mehrerer Patente im konstruktiven und klimatechnischen Bereich.

(Jürg Steiner, System 180. Bauwelten, 204 Seiten mit 120 meist farbigen Abbildungen, Wasmuth Verlag, Berlin, 29,80 Euro)

Kontakt:
Prof. Jürg Steiner
Fachbereich Design und Kunst
Telefon 0202/439-5757
E-Mail jsteiner@uni-wuppertal.de

www.wasmuth-verlag.de
www.steiner.ag
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0608_steiner.html