Neu: Eltern-Kind-Raum in der Universitätsbibliothek

23.06.2010

Neu: Eltern-Kind-Raum in der Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek und das Gleichstellungsbüro der Bergischen Universität haben für studierende Eltern und ihren Nachwuchs einen Eltern-Kind-Raum eingerichtet. Für die Eltern stehen dort modern ausgestattete Arbeitsplätze zur Verfügung, für die Kinder Spielzeug und Kinderbücher. Rund sieben Prozent aller Studierenden an der Bergischen Universität sind Eltern.

Tina Schulz, studentische Ansprechpartnerin im Gleichstellungsbüro und selbst Mutter von zwei Kindern: „Durch den neuen Eltern-Kind-Raum können Studierende ihre Kinder jetzt mit in die Bibliothek nehmen, um dort zu lernen und wissenschaftlich zu arbeiten. Der Raum ist eine tolle Sache zur Steigerung der Familienfreundlichkeit an unserer Universität.“

Kinderfreundliche Atmosphäre (v.l.n.r.): Tina Schulz, studentische Ansprechpartnerin im Gleichstellungsbüro, Anna, Bibliotheksdirektor Uwe Stadler und Rektor Prof. Koch. Kinderfreundliche Atmosphäre (v.l.n.r.): Tina Schulz, studentische Ansprechpartnerin im Gleichstellungsbüro, Anna, Bibliotheksdirektor Uwe Stadler und Rektor Prof. Koch.

Der Raum (Fachbibliothek 4, Gebäude BZ, Ebene 09, Raum 08) kann montags bis donnerstags in der Zeit von 8 Uhr bis 19.45 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 17.45 Uhr genutzt werden.

Kontakt:
Tina Schulz
Gleichstellungsbüro Bergische Universität
Telefon 0202/439-3032

www.bib.uni-wuppertal.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0623_elternkind.html