Maschinenbau- und Sicherheitstechnik-Absolventen feiern Studienabschluss

16.08.2010

Maschinenbau- und Sicherheitstechnik-Absolventen feiern Studienabschluss

Die Absolventen der Wuppertaler Maschinenbau- und Sicherheitstechnik-Studiengänge feierten Ende Juli ihren erfolgreichen Studienabschluss. Prof. Dr.-Ing. Eberhard Schmidt, Prodekan des Fachbereiches Architektur, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Sicherheitstechnik, begrüßte die Absolventen, ihre Familien und Freunde zur Festveranstaltung im Hörsaalzentrum auf dem Campus Freudenberg.

Professoren, Kommilitonen, Familien und Freunde feierten mit den Absolventen im Hörsaalzentrum auf dem Campus Freudenberg. Professoren, Kommilitonen, Familien und Freunde feierten mit den Absolventen im Hörsaalzentrum auf dem Campus Freudenberg.

Prof. Dr.-Ing. Kai-Dietrich Wolf, Institut für Sicherungssysteme der Bergischen Universität, hielt den traditionellen Festvortrag, sein Thema: „Ist das Mechatronik? Oder: Schließlich passt alles zusammen – mit Sicherheit!“.

Guido Schmidt, Absolvent der Sicherheitstechnik, ließ die vergangene Studienzeit aus Sicht der Studenten Revue passieren.

Zum Abschluss der festlichen Veranstaltung überreichten Prof. Dr.-Ing. Klaus Höfer (Maschinenbau) und Prof. Dr.-Ing. Bernd Müller (Sicherheitstechnik) den Absolventen aus den Diplom-, Master- und Bachelorstudiengängen ihre Urkunden.

Der sich anschließende Empfang im Gästehaus der Bergischen Universität wurde von der Fachschaft der Sicherheitstechnik organisiert und vom Verein der Absolventen der Sicherheitstechnik (VAS) gesponsert.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/0816_absolventen.html