Parkhaus PC nach Sanierung wieder geöffnet

06.10.2010

Parkhaus PC nach Sanierung wieder geöffnet

Geradeaus gehts zum Parkhaus PA, links ab ins renovierte PC. Geradeaus gehts zum Parkhaus PA, links ab ins renovierte PC.Fotos Friederike von Heyden

Eines der drei großen Parkhäuser der Universität auf dem Campus Grifflenberg, das Parkhaus PC, ist nach grundlegender Sanierung wieder geöffnet worden. In zwölf Monaten Bauzeit wurden 3,7 Millionen Euro aufgewendet, um Decken, Wände, Stützen, Böden, Türen und Einfahrten sowie die Aufzüge zu erneuern. Das Parkhaus PC verfügt über 330 Einstellplätze, davon 28 Frauenparkplätze und 14 Behindertenparkplätze.

Bauleiter Dipl.-Ing. Robert Boese freute sich diese Woche, dass vor allem angesichts der beginnenden Vorlesungszeit am kommenden Montag die Bauzeit von 12 Monaten eingehalten werden konnte.

Das Parkhaus PC hatte im Herbst 2008 aus Sicherheitsgründen geschlossen werden müssen. Nach Sicherstellung der Finanzierung von fast vier Millionen Euro konnte dann im September vergangenen Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Das aus den 1970er Jahren stammende Parkhaus erscheint in freundlich-hellem Charakter. Kanzler Dr. Roland Kischkel: „Als erster Anlaufpunkt sollen auch die Parkhäuser der Universität für die vielen mit dem Auto kommenden Studierenden, Mitarbeiter und Besucher einen ansprechenden Eindruck machen!“

Viel geräumiger und heller als so manches Innenstadt-Parkhaus... Viel geräumiger und heller als so manches Innenstadt-Parkhaus...

 

 

 
Insgesamt verfügen die drei Uni-Parkhäuser auf dem Grifflenberg (PA, PB und PC) über 1.500 Einstellplätze.

Die Parkhäuser sind von 7 bis 22.30 Uhr geöffnet. Für Besucher von Veranstaltungen in der Unihalle steht das Parkhaus PB zu jeweils auf die Abendveranstaltungen abgestimmten Sonderöffnungszeiten zur Verfügung.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/1006_parkhaus.html