Reihe UNI KONZERT startet mit Frank Sinatra in die neue Spielzeit

12.10.2010

Entertainer und Instrumentalisten

Reihe UNI KONZERT startet mit Frank Sinatra in die neue Spielzeit

Die Gesellschaft der Freunde der Bergischen Universität präsentiert auch im Wintersemester ihre traditionelle Reihe UNI KONZERT. Los geht‘s am 22. Oktober im Mendelssohnsaal der Historischen Stadthalle Wuppertal mit einer Frank-Sinatra-Show: Roger Pabst, Deutschlands Sinatra-Interpret Nr.1, und das Grand Central Orchestra bringen die Stadthalle mit Swing, Latin, Pop und Balladen zum Kochen!

Roger Pabst lässt alle großen Stationen von Frank Sinatra Revue passieren. Von Hoboken (New Jersey) über Hollywood und Las Vegas führt die Reise nach New York, dem Ziel aller Träume: If I Can Make It There, I`ll Make It Anywhere!

10. November: Two against one mit ihrem Tom-Waits-Programm in der Unikneipe. 10. November: Two against one mit ihrem Tom-Waits-Programm in der Unikneipe.

In der Reihe „Legenden“ präsentiert UNI KONZERT am 10. November um 20 Uhr in der Unikneipe einen Liederabend um den Songpoeten Tom Waits, der mit seiner außergewöhnlichen Stimme, seinen bittersüßen Texten und seiner schillernden Erscheinung als eine der interessantesten Gestalten der internationalen Musikszene gilt.

Armin Wegscheider und Olaf Thomsen haben sich im Duo „Two against one“ der Musik von Waits verschrieben. Sie bringen viele Stimmungen und Instrumente auf die Bühne: Live zum Gesang präsentieren sie Gitarre, Klavier, Akkordeon, Schlagwerk, Blas- und Mundharmonika.

24. November: Duo Planxties & Airs in der Pauluskirche 24. November: Duo Planxties & Airs in der Pauluskirche

Am 24. November um 20 Uhr gastiert das Duo Planxties & Airs mit Folkmelodien in der Pauluskirche. Die „Königin der Instrumente“, wie die Kirchenorgel gerne genannt wird, trifft auf die Whistle. Diese einfache Flöte aus Holz oder Metall (Tinwhistle), ist besonders in der Musik Irlands populär und in ihrer tiefen Variante, der Low Whistle, durch Filmmusiken wie „Titanic“ oder „Braveheart“ berühmt geworden.

Das Programm des Duos Planxties & Airs, alias Ulrike von Weiß (Orgel) und Claus von Weiß (Whistles), besteht aus irischen und englischen Melodien und auch aus Eigenkompositionen.

Das Ensemble Gospel meets Classic präsentiert am 15. Dezember um 20 Uhr in der Pauluskirche weltberühmte Stücke wie „Merry little Christmas“, „Motherless child“ oder „Just ordinary people“. Gospel Meets Classic entstand 2000, als die drei Musiker Almut-Maie Fingerle-Krieger, Gabriela Glaser Mills und Randall Taylor Gemeinsamkeiten von euro¬päischer klassischer Musik und afro-amerikanischem Gospel hörbar machen wollten.

19. Januar: Chor und Orchester in der Pauluskirche. 19. Januar: Chor und Orchester in der Pauluskirche.

Zum Abschluss des Wintersemesters treten traditionell Chor und Orchester der Bergischen Universität in der Pauluskirche auf. Ein Schwerpunkt beim Konzert am 19. Januar 2011 sind Songs aus „Spamalot“, „We will rock you“, „Tarzan“ und „Der Glöckner von Notre Dame“.

Kartenvorbestellungen bei der Wissenschaftstransferstelle, Uwe Blass, 0202/439-2346 oder blass@uni-wuppertal.de. Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr; Vorverkauf Bücher Köndgen@Uni, Mensagebäude; Infozentrum Döppersberg sowie alle Vorverkaufsstellen des Rex Theaters für das Konzert „Roger Pabst“.

Weitere Infos zu der Reihe UNI KONZERT finden Sie hier.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/1012_konzerte.html