Vorlesungen nicht nur für Physiker

14.10.2010

Verständliche Physik

Vorlesungen nicht nur für Physiker

1014_poster_kolloquium.jpg

Physiker der Bergischen Universität haben auch in diesem Semester ein Vortragsprogramm zusammengestellt, das aktuelle Themen physikalischer Forschung verständlich präsentiert. Die Themen reichen von angewandten Methoden in der Medizin über Klima- und Energieaspekte bis zur Neutrinophysik. Start der wöchentlichen Veranstaltungsreihe ist der kommende Montag, 18. Oktober. Der Wuppertaler Teilchenphysiker Dr. Daniel Wicke spricht ab 17 Uhr im Hörsaal 4 auf dem Campus Grifflenberg über „Eigenschaften des Top-Quarks: Was wissen wir wirklich über das schwerste Elementarteilchen?“

Weitere Termine u.a.: 29.11., Prof. Dr. Wolfhard Janke (Universität Leipzig), „Monte-Carlo-Simulationen und kritische Phänomene“; 6.12., Prof. Dr. Johannes Wessels (Universität Münster), „ALICE in Wonderland – erste Ergebnisse von ALICE am LHC“; 13.12., Prof. Dr. Josef Jochum (Universität Tübingen), „Dunkle Materie“; 20.12., Prof. Dr. Manfred Fischedick (Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie), „Klimaschutz konkret“; 17.1., Prof. Dr. Thomas Müller (Karlsruher Institut für Technologie), „Erste Messungen mit dem CMS-Detektor am LHC“; 24.1., Prof. Dr. Jürgen Drees (Bergische Universität), „Krebstherapie mit Hadronen“.

Das gesamte Vortragsprogramm finden Sie hier.

Termin: montags, 17 Uhr; Ort: Bergische Universität Wuppertal, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Hörsaal 4 (Gebäude F, Ebene 10, Raum 01).

Kontakt:
Priv.-Doz. Dr. Frank Göhmann
Telefon 0202-439/2862
E-Mail goehmann@physik.uni-wuppertal.de

Prof. Dr. Wolfgang Wagner
Telefon 0202-439/2861
E-Mail wagner@physik.uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/1014_physik.html