Innovation verbindet

29.10.2010

Innovation verbindet

1029_innodrehscheibe.jpg

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Innovationsdrehscheibe Bergisches Land“ präsentiert sich am kommenden Donnerstag, 4. November, die Solinger Firma Felix-Solicut GmbH. Die Innovationsdrehscheibe wurde 2001 von Prof. Dr.-Ing. Petra Winzer und Prof. Dr. Joachim Michael Marzinkowski (beide Fachgebiet Sicherheitstechnik) ins Leben gerufen. Die 26. Veranstaltung steht unter dem Motto „Vom Zulieferer zum Markenhersteller“.

Mit der "Innovationsdrehscheibe" werden Unternehmen unterschiedlichster Branchen in der Bergischen Region dazu motiviert, einander die Werkstore zu öffnen und darüber zu berichten, wie Innovationen in den verschiedenen Betrieben realisiert werden. Prof. Dr.-Ing. Petra Winzer: „Unser Ziel ist, insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen wieder mehr Mut zu verstärkten innovativen Tätigkeiten zu machen und gegebenenfalls zu helfen, neues Innovationspotential zu entdecken.“

Die Innovationsdrehscheibe dient Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Wissenschaftlern und Studenten als Plattform für einen Erfahrungsaustausch, zur Diskussion ihrer Innovationen und zielgerichteten Entwicklung neuer Ideen.

Termin: 4.11., 14-17 Uhr; Ort: Felix-Solicut GmbH, An den Eichen 6, 42699 Solingen.

www.innovationsdrehscheibe.de


Kontakt und Anmeldung:

Dr. Peter Jonk
Leiter der Wissenschaftstransferstelle
Telefon 0202/439-2857
E-Mail jonk@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/1029_innovation.html