Das war der Universitätsball 2010

08.11.2010

Eine außergewöhnliche Party

Das war der Universitätsball 2010

Ein außergewöhnliches Party-Event hatte Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch für den 6. November versprochen. Rund 1500 Menschen aus der Bergischen Region waren seiner Einladung zum Universitätsball 2010 gefolgt und erlebten bis in die frühen Morgenstunden in allen Sälen der Historischen Stadthalle eine rauschende Ballnacht – mit Dancefloor-Hits und Walzerklängen, Jazz, Soul und Funk.

Studierende, Dozenten und Verwaltungsmitarbeiter der Bergischen Uni bewiesen gemeinsam mit ihren Gästen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur, dass an der Wuppertaler Hochschule nicht nur erfolgreich gelernt, gelehrt und geforscht, sondern auch ordentlich gefeiert wird.

Fotos Sebastian Jarych / Maren Wagner

In seiner Begrüßung dankte Rektor Koch den engagierten Studierenden, Dozenten, Verwaltungsmitarbeitern, Freunden und Förderern der Bergischen Uni für ihre Unterstützung bei zahlreichen erfolgreichen Projekten im vergangenen Jahr sowie den Sponsoren des Universitätsballs 2010. So hatten der Hauptsponsor, die Barmenia Versicherungen, und die Firma Schmersal  Flanierkarten für Absolventen zur Verfügung gestellt. Ein besonderes Dankeschön richtete Prof. Koch an das Uniball-Organisationsteam unter Leitung von Katja Indorf und Jutta Hilgenberg vom UNImarketing.

"Ganz Wuppertal feierte mit der Uni ein gesellschaftliches Ereignis in festlicher Atmosphäre." (Westdeutsche Zeitung).

Eine Fotostrecke der Westdeutschen Zeitung finden Sie hier.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/1108_ball.html