Michael Fahlenbock Präsident des Sportlehrerverbandes NRW

24.03.2010

Michael Fahlenbock Präsident des Sportlehrerverbandes NRW

Michael Fahlenbock, Akademischer Direktor in der Betriebseinheit Sportwissenschaft und Allgemeiner Hochschulsport der Bergischen Universität, ist zum neuen Präsidenten des Deutschen Sportlehrerverbandes NRW gewählt worden. Fahlenbock war viele Jahre lang Leiter des Wuppertaler Hochschulsports und ist langjähriger Vorsitzender der Landeskonferenz NRW für den Hochschulsport.

Der Deutsche Sportlehrerverband – Landesverband Nordrhein-Westfalen – ist eine berufsständige Vereinigung von mehr als 2500 Sportlehrern und größter Landesverband im Deutschen Sportlehrerverband. Die Mitglieder kommen aus allen Schulformen und Schulstufen. Der Verband setzt sich für eine qualitativ hochwertige Ausbildung von Sportlehrern ein. Michael Fahlenbock: „Genau dies möchte ich angesichts der neuen Bachelor-/Master-Studiengänge verstärken. Bewegung, Spiel und Sport bleiben für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung Jugendlicher notwendig!“

www.dslv-nrw.de nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/2403_fahlebock.html