VDE-Studienpreis für Absolvent der Elektrotechnik

24.03.2010

VDE-Studienpreis für Absolvent der Elektrotechnik

Sebastian Sichelschmidt M.Sc., Absolvent der Elektrotechnik der Bergischen Universität, ist anlässlich der Jahreshauptversammlung des Bezirksvereins Bergisch Land e.V. im Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) für seine Master Thesis ausgezeichnet worden. Die Abschlussarbeit entstand unter Betreuung von Prof. Dr.-Ing. Anton Kummert, Fachgebiet Allgemeine Elektrotechnik und Theoretische Nachrichtentechnik, bei Audi in Ingolstadt (Thema „Entwicklung und Verifikation von Merkmalen für die Erkennung von Fußgängerüberwegen auf Basis von Bilddaten einer Monovideokamera“).

Sebastian Sichelschmidt (27) stammt aus Wermelskirchen, wo er am Städtischen Gymnasium Abitur machte; danach studierte er Informationstechnologie in Wuppertal und Singapur. Jetzt promoviert Sebastian Sichelschmidt im Wuppertaler Fach Elektrotechnik bei Prof. Dr.-Ing. Dieter Brückmann, Fachgebiet Nachrichtentechnik, Bauelemente und Schaltungstechnik, mit dem Schwerpunkt „Cognitive Radio“. Die Auszeichnung des VDE war mit einem Geldpreis und einem Buchgeschenk verbunden.

www.bsmk.uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2010/2403_sichelschmidt.html