Bergische Uni nimmt Digitaldrucksystem in Betrieb

24.01.2011

Bergische Uni nimmt Digitaldrucksystem in Betrieb

Das Forschungsteam vor dem neuen Digitaldrucksystem (v.l.n.r.): Meray Abou Chez, Timo Raabe, Prof. Dr. Ulrich Jung, Kirsten Nahrgang und Dragan Milosavljevic Das Forschungsteam vor dem neuen Digitaldrucksystem (v.l.n.r.): Meray Abou Chez, Timo Raabe, Prof. Dr. Ulrich Jung, Kirsten Nahrgang und Dragan Milosavljevic

Am Donnerstag, 27. Januar, nimmt das Fachgebiet Druck- und Medientechnologie der Bergischen Universität ein neues Digitaldrucksystem (Xerox iGen3) offiziell in Betrieb. Bei der Einweihung auf dem Campus Freudenberg wird Prof. Dr. Ulrich Jung - Fach Offset- und Digitaldruck – die anstehenden Forschungsprojekte im Bereich Digitaldruck (z.B. variabler Datendruck und Qualitätskriterien für Digitaldruckprodukte) erläutern.

Weitere Forschungsgebiete von Prof. Jung und seinem Team sind die Themen Fälschungssicherheit, Öko-Bilanzierung von Druckprodukten, UV-Offsetprozess-
technik sowie die Entwicklung von Druck-
technologien zur Erzeugung von funktionalen Schichten.

Neben dem Digitaldruck bildet nach wie vor der Offsetdruck den Schwerpunkt in Forschung und Lehre. Hier steht voraussichtlich bereits im Sommer 2011 eine Neuinstallation eines UV-Offsetdrucksystems in Zusammenarbeit mit der Heidelberger Druckmaschinen AG an.

Weitere Informationen zur Eröffnung des Digitaldrucklabors unter www.wk.uni-wuppertal.de.

Termin: 27.01., 16 Uhr; Campus Freudenberg, Rainer-Gruenter-Straße, Gebäude FL.

Kontakt:
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Jung
Fachbereich Elektrotechnik, Informationstechnik, Medientechnik
Telefon 0202/439 -1311
E-Mail ujung@uni-wuppertal.de

www.dod.uni-wuppertal.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0124_druck.html