Seniorenstudenten präsentieren Abschlussarbeiten

31.01.2011

Seniorenstudenten präsentieren Abschlussarbeiten

Absolventen des Seniorenstudiums 2010 stellen am Freitag dieser Woche, 4. Februar, ab 10.15 Uhr im Senatssaal auf dem Campus Grifflenberg ihre Abschlussarbeiten vor. Zum Ende der Veranstaltung erhalten die sechs Seniorenstudierenden der Fächer Soziologie, Evangelische Theologie und Geschichte ihre Zertifikate.

Nach den Vorträgen der Absolventen spricht Literaturwissenschaftlerin Prof. Dr. Elisabeth Stein um 12.30 Uhr über „Diener des Herrn? Ein Handbuch für Kardinäle im frühen 16. Jahrhundert“. Um 13.30 Uhr überreicht Privatdozent Dr. Werner Kuhmann, Studiendekan des Fachbereichs Bildungs- und Sozialwissenschaften, den Absolventinnen und Absolventen ihre Zertifikate.

Den genauen Ablauf des Programms finden Sie hier (.pdf).

Seit 1987 gibt es das Seniorenstudium an der Bergischen Universität. Es umfasst fünf Semester, in denen Leistungsnachweise erbracht werden. Eine Abschlussarbeit rundet das Studium ab. Dieses leistungsbezogene Studium ist eine Besonderheit unter den Seniorenstudien an deutschen Universitäten.

Die für das Seniorenstudium an der Wuppertaler Uni zugelassenen Fächer umfassen ein breites Spektrum mit Schwerpunkt auf den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie ausgewählten Geistes- und Bildungswissenschaften. Kunst- sowie Natur- und Ingenieurwissenschaften können vereinzelt ergänzend gewählt werden. Zulassungsvoraussetzungen gibt es nicht.

Termin: Freitag, 4.2., 10.15 Uhr. Ort: Bergische Universität, Gaußstr.20, Senatssaal (Gebäude B, Ebene 08, Raum 14).

Kontakt:
Wissenschaftliches Sekretariat für das Seniorenstudium
Christine Schrettenbrunner
Telefon 0202/439-3255

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0131_senior.html