Dr. Peter Witt neuer Professor für Technologie- und Innovationsmanagement

11.02.2011

Dr. Peter Witt neuer Professor für Technologie- und Innovationsmanagement

0211_peter_witt.jpg Klick auf das Foto: Größere Version (1630 x 1722 pix; 1,09 MB)

Dr. Peter Witt (44), Professor für Innovations- und Gründungsmanagement an der Technischen Universität Dortmund, ist zum Professor für Technologie- und Innovationsmanagement an der Bergischen Universität Wuppertal ernannt worden.

Peter Witt studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn. 1996 promovierte er an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) – Otto Beisheim School of Management in Vallendar mit einer Arbeit zur „Planung betrieblicher Transformationsprozesse“. Er war u.a. tätig als Dozent und Unternehmensberater, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationales Management an der WHU, am Wissenschaftszentrum Berlin und am Institut für Unternehmenstheorie und -politik an der Humboldt-Universität Berlin.

Nach seiner Habilitation an der Humboldt-Uni 2002 zum Thema „Corporate Governance-Systeme im Wettbewerb“ übernahm er den Prof.-Otto-Beisheim-Stiftungslehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmertum und Existenzgründung an der WHU und wurde dort mehrfach für seine Lehrveranstaltungen ausgezeichnet. 2006 wechselte der Vater dreier Töchter an die Technische Universität Dortmund, im November 2010 nach Wuppertal.

Lehr- und Forschungsschwerpunkte von Prof. Witt an der Bergischen Universität sind Innovations- und Technologiemanagement sowie die Energiewirtschaft.

Kontakt:
Prof. Dr. Peter Witt
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft – Schumpeter School of Business and Economics
Telefon 0202/439-3572
E-Mail witt@wiwi.uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0211_witt.html