Hochschularchivare zu Gast an der Bergischen Universität

17.02.2011

Hochschularchivare zu Gast an der Bergischen Universität

Diskutierten über aktuelle Themen und veränderte Aufgaben von Archiven (v.l.n.r.): Dr. Joachim Studberg, Wuppertaler Universitätsarchivar, Kanzler Dr. Roland Kischkel, Bibliotheksdirektor Uwe Stadler, Jörg Lorenz, Bochumer Universitätsarchivar und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der NRW-Hochschularchive, und Dr. Sabine Happ, Universitätsarchivarin aus Münster und Vorsitzende der Fachgruppe 'Archive der Hochschulen sowie wissenschaftlicher Institutionen' im Verband deutscher Archivarinnen und Archivare.
Diskutierten über aktuelle Themen und veränderte Aufgaben von Archiven (v.l.n.r.): Dr. Joachim Studberg, Wuppertaler Universitätsarchivar, Kanzler Dr. Roland Kischkel, Bibliotheksdirektor Uwe Stadler, Jörg Lorenz, Bochumer Universitäts-
archivar und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der NRW-Hochschularchive, und Dr. Sabine Happ, Universitätsarchivarin aus Münster und Vorsitzende der Fachgruppe 'Archive der Hochschulen sowie wissenschaftlicher Institutionen' im Verband deutscher Archivarinnen und Archivare.
Foto Sebastian Jarych

Zum 13. Jahrestreffen des Arbeitskreises der NRW-Hochschularchive kamen gestern über 30 Hochschularchivare an die Bergische Universität.

Nach der Begrüßung durch Kanzler Dr. Roland Kischkel hielt Bibliotheksdirektor Uwe Stadler im Hörsaalzentrum auf dem Campus Freudenberg einen Vortrag über „Archive und Bibliotheken an Hochschulen: aktuelle Themen, veränderte Aufgaben und gemeinsame Perspektiven“.

Nach 2002 trafen sich die NRW-Hochschularchivare zum zweiten Mal in Wuppertal.

Der Arbeitskreis der NRW-Hochschularchive wurde 1998 auf Schloss Kalkum in Düsseldorf gegründet. Gründungsmitglied war u.a. der Wuppertaler Historiker Prof. Dr. Karl Hermann Beeck.

An allen Universitäten in NRW arbeiten inzwischen Archivare. Auch an einigen Fachhochschulen existieren bereits Archive, andere sind noch im Aufbau.

Homepage des Universitätsarchivs


Kontakt:

Dr. Joachim Studberg
Universitätsarchiv
Telefon 0202/439-1972
E-Mail archiv@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0217_archiv.html