Buch-Release-Party an der Bergischen Universität

28.03.2011

Gilmore Girls – mehr als eine Fernsehserie?

Buch-Release-Party an der Bergischen Universität

0328_gilmore.jpg

Die Gilmore Girls, der Erfolg der Fernsehserie, ihr Frauen- und Familienbild sind u.a. Thema eines neuen Buches von Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Maria Anna Kreienbaum und ihrer Mitarbeiterin Katharina Knoll. Am kommenden Montag, 4. April, laden die Wissenschaftlerinnen ab 14 Uhr zu einer Buch-Release-Party mit Sektempfang, Imbiss und Musik auf den Campus Grifflenberg ein.

Die in dem Buch versammelten Beiträge verbinden wissenschaftliche Sozialforschung mit den Unterhaltungsbedürfnissen der (hauptsächlich weiblichen) Zuschauer: Was macht die Serie so erfolgreich? Welche Frauen- und Familienbilder werden transportiert? Inwieweit bilden sie mögliche Handlungsmuster für die Zuschauerinnen ab?

Die Autorinnen bearbeiten ihre Themen aus stadtsoziologischer, geschlechtertheoretischer, mediensoziologischer oder sozialpsychologischer Perspektive. Das Buch entstand aus einem Projekt mit Studierenden im Wintersemester 2009/2010. Während der Release-Party (14 bis ca. 17 Uhr) kann das Buch für 11 Euro erworben werden.

Termin: Montag, 4.4., 14-17 Uhr; Ort: Bergische Universität, Campus Grifflenberg, Gaußstraße 20, Gebäude S, Ebene 14, Raum 11.

(Maria Anna Kreienbaum / Katharina Knoll (Hrsg.): Gilmore Girls – mehr als eine Fernsehserie? Verlag Barbara Budrich. 142 Seiten, 14,90 €.)

www.budrich-verlag.de


Kontakt
:
Prof. Dr. Maria Anna Kreienbaum
Theorie der Schule und Allgemeine Didaktik
Telefon 0202/439-3328
E-Mail kreienbaum@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0328_gilmore.html