Prof. Ewald Grothe übernimmt Leitung des „Archiv des Liberalismus“

31.03.2011

Prof. Ewald Grothe übernimmt Leitung des „Archiv des Liberalismus“

Prof. Dr. Ewald Grothe, Historiker an der Bergischen Universität, übernimmt ab 1. April die Leitung des „Archiv des Liberalismus“ der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung in Gummersbach, in dem Unterlagen zur Geschichte des organisierten Liberalismus seit 1945 gesammelt werden.

Sammlungsschwerpunkt ist das Archiv der FDP. Nach der Wende kam 1991 das Zentralarchiv der Liberal-Demokratischen Partei Deutschlands (LDPD) der DDR hinzu. Außerdem sind in Gummersbach Unterlagen der Friedrich Naumann-Stiftung, mehrerer liberaler Jugendorganisationen, der Liberalen Internationalen und Nachlässe liberaler Persönlichkeiten archiviert.

Akten, Fotos, Plakate, Ton- und Filmdokumente geben Einblick in die Geschichte der Liberalen in Deutschland und Europa. Einige Archiv-Bestände gehen bis in die Weimarer Republik und das 19. Jahrhundert zurück.

Kontakt:
Prof. Dr. Ewald Grothe
Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften
Telefon 0202/439-3238
E-Mail grothe@uni-wuppertal.de

www.freiheit.org/Archiv-des-Liberalismus/716c61/index.html
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0331_grothe.html