Verein Deutscher Ingenieure (VDI) zeichnet Absolventen aus

19.04.2011

Verein Deutscher Ingenieure (VDI) zeichnet Absolventen aus

Auch in diesem Jahr hat der Bergische Bezirksverein des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) Diplomanden der Bergischen Universität für herausragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet: Hannah Sonderfeld im Fach Physik, betreut von Prof. Dr. Ralf Koppmann, Maximilian C. Platvoet im Fach Maschinenbau, betreut von Prof. Dr.-Ing. Huang Yuan, Philipp Hagemann im Fach Sicherheitstechnik, betreut von Prof. Dr.-Ing. Uli Barth, Andre Räupke im Fach Elektrotechnik, betreut von Prof. Dr.-Ing. Albrecht Glasmachers und Tobias Paffrath im Fach Bauingenieurwesen, betreut von Prof. Dr.-Ing. Hartmut Beckedahl.

VDI Bergisch Land-Vorsitzender Dr.-Ing. Wilhelm Brunner, Geschäftsführer der A. Mannesmann Maschinenfabrik GmbH, Remscheid, überreichte den Absolventen Mite März die Ehrenurkunden. Er wurde von der Jahreshauptversammlung des Bergischen Bezirksvereins für weitere drei Jahre in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Brunner bekleidet dieses Amt bereits seit drei Jahren.

www.vdi.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0415_vdipreis.html