Sportstudenten tagen an der Bergischen Uni

09.06.2011

Sportstudenten tagen an der Bergischen Uni

Das Sportstudium steht kommende Woche im Mittelpunkt einer Tagung an der Bergischen Universität Wuppertal und der Universität Duisburg/Essen. Fachschafts-Vertreter der Sport- und Bewegungswissenschaften aus ganz Deutschland treffen sich vom 16. bis 19. Juni zur Bundesfachschaftentagung in Essen und Wuppertal.

Die Veranstalter erwarten bis zu 200 Teilnehmer. Am Freitag, 17. Juni werden die Wuppertaler Fachschaftsvertreter in der Uni-Halle an der Albert-Einstein-Straße unter anderem die Trend-Sportart „Flumpy“ präsentieren, die von Sportstudenten der Bergischen Universität entwickelt wurde.

Weitere Sportarten, die in Wuppertal vorgestellt werden, sind: Kinball, Wasserball, Trampolin, Beacholympiade und Bogenschießen. Außerdem diskutieren die Tagungsteilnehmer in der Uni-Halle über aktuelle Fragen der Hochschulpolitik und Bachelor/Masterstudiengänge im Bereich Sport- und Bewegungswissenschaften.

Weitere Programmpunkte finden an der Universität Duisburg/Essen (Sporthalle Gladbecker Str. 180) statt. Die Bundesfachschaftentagungen der Sport- und Bewegungswissenschaften finden zwei Mal im Jahr statt.

Kontakt:
Bergische Universität Wuppertal
Fachschaft Sportwissenschaft
Marcel Buddée
Telefon 0177 7226630
E-Mail Marcel.Buddee@web.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0609_sport.html