UNIKONZERT mit himmlischem Bach und erdigem Folk

14.06.2011

UNIKONZERT mit himmlischem Bach und erdigem Folk

0614_konzert.jpg

Wie klingt irischer Folk verbunden mit Kirchenmusik? Und wie eine Bachische Familienfeier in einem Irish Pub? Diese Fragen beantwortet The Reel Bach Consort am Mittwoch kommender Woche, 22. Juni, im Rahmen der Reihe UNIKONZERT in der Pauluskirche.

The Reel Bach Consort verbindet himmlische Musik von Bach mit erdigem Folk. „Himmel un Ääd“ – mal ganz anders. Auf dem Konzert spielen die acht Musiker irische Tunes auf dem Cembalo, Bachische Menuette mit Dudelsack und Tin Whistle sowie Quodlibets, bei denen irische und bachische Musik gleichzeitig erklingen. Ein ungewöhnliches musikalisches Erlebnis scheinbar ungleicher Musikstile.

Bei der irischen Musik bedient sich The Reel Bach Consort der Kompositionen des berühmten blinden Harfenisten Turlough O’Carolan, der kurz nach Bach lebte. Um es „bachisch“ zu machen, frönt das Ensemble der Leidenschaft des Quodlibets, ein beliebtes Spielchen der Bach-Familie bei Familienfeierlichkeiten, an denen verschiedene Lieder gleichzeitig erklangen.

Termin: 22. Juni, 20 Uhr; Ort: Pauluskirche, Wuppertal-Unterbarmen; Vorverkauf Bücher Köndgen@uni, Infozentrum Döppersberg, Vorverkauf 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, Abendkasse 9 Euro, ermäßigt 6 Euro.

http://www.uni-wuppertal.de/service/veranstaltungen/uni-konzerte/
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0614_konzert.html