Hochschulsport: "Die große Waldpause" für Kinder

15.06.2011

Hochschulsport: "Die große Waldpause" für Kinder

0615_waldpause1.jpg

Bei strahlendem Sonnenschein fand gestern im Nordpark der erste Erlebnistag „Die große Waldpause“ für Kinder der Wuppertaler Kindertafel statt. Veranstalter war der Hochschulsport der Bergischen Universität Wuppertal.

Im Rahmen des Sport- und Eventmanagementkurses entwickelte ein Studierenden-Team unter Leitung von Diplom-Sportwissenschaftlerin Katrin Bührmann einen bunten Tag im Freien.

Acht Spiele erforderten von den Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren Geschicklichkeit, Mut, Kraft und Teamfähigkeit.

Überrascht wurden die Organisatoren von der Kreativität der Kinder, die einige Spiele und dazu hörige Sportgeräte neu nutzten: So wurden zum großen Spaß für alle Frisbees als Rutschmatten benutzt.

Für die beiden Kooperationspartner, Kindertafel und Wuppertaler Hochschulsport, war der erste gemeinsame Erlebnistag ein voller Erfolg. „Ziel der Aktion war es, den Kindern zu zeigen, wie man mit wenig Aufwand in der freien Natur gemeinsam spielen kann", so Katrin Bührmann, Leiterin des Wuppertaler Hochschulsport.

Der Erlebnistag endete mit einem Federfußball-Spiel. Damit die Kindern auch in Zukunft auf Schulhöfen und in ihrer Freizeit aktiv sein können, bekam jedes Kind vom Wuppertaler Hochschulsport einem eigenen Federfußball geschenkt.

Kontakt:
Katrin Bührmann
Leiterin Hochschulsport
Telefon 0202/439-2952
E-Mail buehrmann@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/0615_waldpause.html