Dr. Martin Weitz ist neuer Hochschulseelsorger in Wuppertal

21.10.2011

Dr. Martin Weitz ist neuer Hochschulseelsorger in Wuppertal

Dr. Martin Weitz (rechts) mit Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch. Dr. Martin Weitz (rechts) mit Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch.Klick auf das Foto:
Größere Version
(2728 x 1780 pix; 2,19 MB)
Foto Janine Dietz

Dr. Martin Weitz (40) ist zum 1. September zum neuen Hochschulpfarrer an der Katholischen Hochschulgemeinde Wuppertal und zum Mentor für Studierende der Katholischen Theologie an der Bergischen Universität Wuppertal ernannt worden. Am Sonntag, 30. Oktober, 18.00 Uhr, wird ihn Erzbischof Joachim Kardinal Meisner in der Heiligen Eucharistie in der Kirche St. Laurentius offiziell in sein neues Amt einführen.

Von 1989 bis 1997 studierte der gebürtige Bonner Katholische Theologie in Bonn und Innsbruck. 1998 wurde er in Bonn promoviert mit der Arbeit „Der Zölibat des Weltpriesters zwischen Ideologie und Theologie. Die Frage nach dem Zölibat im 20. Jahrhundert“. Seine Priesterausbildung absolvierte Dr. Weitz 1997 bis 2000 im Erzbistum Köln mit Praxiszeiten im Westerwald. Am 11. Juni 1999 verlieh ihm Kardinal Meisner die Priesterweihe.

2000 bis 2007 war Martin Weitz als Kaplan in Gemeinden in Düsseldorf und Köln sowie an den Kliniken der Stadt Köln in Holweide und Merheim tätig. 2007 bis 2011 war er Schulseelsorger an der Liebfrauenschule Köln und am Erzbischöflichen Berufskolleg sowie Subsidiar in Köln-Sülz/Klettenberg.

Als Seelsorger an der Bergischen Universität Wuppertal möchte Hochschulpfarrer Martin Weitz durch Angebote in der CASA, dem Gebäude der Katholischen Hochschulgemeinde in der Auer Schulstr. 13, und durch Präsenz im Leben der Universität Ansprechpartner sein für Studierende, Lehrende und Mitarbeitende aller Fachrichtungen. Dabei ist ihm – besonders durch seine Zusatzausbildung in geistlicher Begleitung und Exerzitienarbeit – ein Anliegen, mit Menschen auf die Suche zu gehen, wie Leben vom Überleben zum „Leben in Fülle“ wachsen kann.

Als Mentor für Studierende der Katholischen Theologie an der Bergischen Universität berät Dr. Martin Weitz u.a. Lehramtsstudierende der Katholischen Theologie bei ihrer Auseinandersetzung mit dem angestrebten Beruf Religionslehrer oder -lehrerin.

Kontakt:
Katholische Hochschulgemeinde
Auer Schulstr. 13
42103 Wuppertal

http://www.khg.info/
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/1021_weitz.html