Pädagoge Prof. Friedhelm Beiner legt neues Buch über Janusz Korczak vor

15.11.2011

Pädagoge Prof. Friedhelm Beiner legt neues Buch über Janusz Korczak vor

1115_beiner.jpg

Prof. Dr. Friedhelm Beiner, Erziehungswissenschaftler und Korczak-Forscher, hat eine umfangreiche Werkbiografie des von den Nazis ermordeten polnischen Arztes, Pädagogen und Schriftstellers Janusz Korczak vorgelegt. Das umfangreiche publizistische und literarische Werk Korczaks ist ohne Kenntnis der biografischen Hintergründe nur schwer zu verstehen.

Prof. Beiner zeichnet nach, in welchen Lebensabschnitten und unter welchen Eindrücken Korczak seine Themen entwickelte. In der Entfaltung der Lebensthemen Korczaks entstand so eine Werk-Biografie, die einen einzigartigen Verständnisschlüssel für das Werk Janusz Korczaks darstellt. Sie reicht von den Erinnerungen Korczaks an seine Kinder- und Jugendzeit bis zum Tagebuch aus dem Warschauer Ghetto, das Korczak am 4. August 1942 abbrechen musste, weil die Nazi-Schergen ihn und seine Kinder in die Todeswaggons nach Treblinka trieben.

Prof. Dr. Friedhelm Beiner, geb. 1939, ist Emeritus der Erziehungswissenschaft der Bergischen Universität. Er war viele Jahre Vorsitzender der Deutschen Korczak-Gesellschaft und Vorstandsmitglied der International Janusz Korczak Association.

Prof. Beiner ist international anerkannter Experte für Leben und Werk des polnisch-jüdischen Kinderarztes, Erziehers und Poeten Janusz Korczak und Herausgeber und Kommentator der „Sämtlichen Werke“ Korczaks (16 Bände) in deutscher Sprache (unter Mitwirkung von Erich Dauzenroth).

(Janusz Korczak - Themen seines Lebens. Eine Werkbiographie, bearbeitet von Friedhelm Beiner; mit umfangreichem Titel-, Namen- und Sachregister; 288 Seiten, Paperback; Gütersloher Verlagshaus 2011, Verlagsgruppe Randomhouse, 19,99 Euro.)

www.randomhouse.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/1115_beiner.html