Fernstudiengang Arbeits- und Organisationspsychologie akkreditiert

30.11.2011

Fernstudiengang Arbeits- und Organisationspsychologie akkreditiert

1130_aop.jpg

Der bundesweit einzigartige Master-Fernstudiengang in Arbeits- und Organisationspsychologie ist von der Akkreditierungsagentur AQAS (Bonn) ohne Auflagen akkreditiert worden. Der Studiengang ist in das Fachgebiet Wirtschaftspsychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und die Schumpeter School of Business and Economics eingebettet und wird von den Wirtschaftspsychologen Prof. Dr. Rainer Wieland und Prof. Dr. Gerd Wiendieck geleitet. Zielgruppe sind Interessenten unterschiedlichster Berufsfelder und Disziplinen. Sie können beispielsweise aus Psychologie, Ökonomie, Jura oder Medizin kommen und müssen einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss sowie zwei Jahre Berufserfahrung vorweisen können.

Der Wuppertaler Fernstudiengang richtet sich nicht primär an Personen, die einen völlig neuen Berufsweg einschlagen wollen, sondern an Interessenten, die ihre beruflichen Kompetenzen ausbauen möchten und dabei verstärkt psychologisches Wissen benötigen.

Die maximal 35 Studierenden pro Semester absolvieren nach einem Auswahlverfahren ein viersemestriges Teilzeitstudium, das sich aus Fernstudium sowie Präsenz- und Projekt-Phasen zusammensetzt. „Die Begrenzung der Teilnehmerzahl stellt eine intensive Betreuung sowohl in den ortsungebundenen Lernphasen als auch bei den Präsenzveranstaltungen sicher“, so Studiengangleiter Prof. Dr. Rainer Wieland. Die Studiengebühr beträgt 2.400 Euro je Modul/Semester.

Für eine Aufnahme des Studiums zum Wintersemester 2012/2013 können sich Interessierte ab sofort bewerben unter www.master-ao-psychologie.de.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2011/1130_fern.html